Hinweis: Onlinespenden bis spätestens 28.12.2014 können rechtzeitig eingezogen werden, um Ihre Spende 2014 steuerlich absetzbar zu machen.
Danke für Ihr Verständnis! ▶ Jetzt online spenden

Tierschutzaspekte

Infoseite - 23 Jänner, 2013
In dieser Kategorie wird bewertet, ob ein Hersteller von Kosmetikprodukten konsequente Schritte zur Vermeidung von Tierversuchen (z. B. auch innerhalb der Lieferkette) durchführt. Im Falle tierischer Lebensmittel wird bewertet, wie die Tiere für die Herstellung dieses Produktes gehalten wurden.

 Die Bewertungskriterien wurden von Vier Pfoten und Greenpeace erarbeitet.

Diese Kategorie wird bei Lebensmittel bewertet, sobald ein Produkt tierische Inhaltsstoffe (d.h. Produkte von Rind, Schwein, Huhn und Pute, Ziege Schaf) enthält.

  Grün (Gut) 

A) Tierische Bestandteile in Lebensmitteln und Getränken:

Tierische Produkte bzw. Produkte mit tierischen Inhaltsstoffen, deren Herstellung Richtlinien artgemäßer Tierhaltung entsprechen.
Dieses ist gewährleistet bei Produkten mit entsprechendem Siegel oder  bei Bio-Produkten. Die Einhaltung der Richtlinien wird durch eine staatlich anerkannte, unabhängige Kontrollinstanz garantiert.

B) Voll-Eier:

Eier, deren Herstellung den Richtlinien artgerechter Tierhaltung entsprechen. Dies ist gewährleistet bei Produkten mit den Gütesiegeln "Tierschutzgeprüft" und "KAT". Ihre Einhaltung wird durch staatlich anerkannte, unabhängige Kontrollinstanzen garantiert.

Zur Kennzeichnung:

  • Freiland-Eier aus konventioneller Produktion werden entweder auf dem Ei selbst oder der Verpackung durch Code 1 gekennzeichnet.
  • Bio-Eier aus Freilandhaltung, bei deren Herstellung im Einklang mit der EU-KennzeichnungsVO nur Bio-Futtermittel verwendet wurde: Diese Eier werden entweder auf dem Ei selbst oder der Verpackung durch Code 0 gekennzeichnet.

C) Kosmetika:

Die Firma/das Produkt ist "tierversuchsfrei"

  • Humane Cosmetics Standard (Leaping Bunny-Logo)
  • Deutscher Tierschutzbund (IHTK)
  • Veganblume

Nähere Informationen zu den einzelnen Siegeln sind auch auf den marktcheck.at-Seiten im Bereich Kosmetik zusammengefasst.

  Orange (Kritisch)

A) Tierische Bestandteile in Lebensmitteln und Getränken:

Tierische Produkte bzw. Produkte mit tierischen Inhaltsstoffen, die nur die Mindeststandards nationaler und/oder EU-Gesetzgebung an eine tiergerechte Haltung erfüllen ("Österreichischer Lebensmittelcodex" ÖLK 8A, EU VO 2092/91). Das sind solche, die durch das AMA-Gütesiegel gekennzeichnet sind.

B) Voll-Eier:

Eier aus Freilandhaltung, die kein Tierschutz-Prüfsiegel haben (nachzulesen oben bei Bewertung Grün).

Eier aus Bodenhaltung. Diese Eier werden entweder auf dem Ei selbst oder der Verpackung durch Code 2 gekennzeichnet.

C) Kosmetika:

Ein Produkt fällt in diese Kategorie, wenn keine Zertifizierung auf Basis eines der bei Grün angeführten Tierschutz-Siegeln besteht; die Produkte tragen eines der folgenden Zertifizierungen:

Rot (Ungenügend)

A) Tierische Bestandteile in Lebensmitteln und Getränken:

Tierische Produkte bzw. Produkte mit tierischen Inhaltsstoffen, die unter den  Mindeststandards nationaler und/oder EU-Gesetzgebung an eine tiergerechte Haltung (lt. "Österreichischer Lebensmittelcodex" ÖLK 8A, EU VO 2092/91) liegen.

B) Voll-Eier:

Eier aus Käfighaltung sowie Produkte, die Eier enthalten, die nicht als Eier aus Alternativ-Haltung (Boden, Freiland-Haltung) deklariert sind. Diese Eier werden entweder auf dem Ei selbst oder der Verpackung durch Code 3 gekennzeichnet.

C) Kosmetika:

Alle Produkte, die kein Tierschutz-Siegel haben und nicht Orange oder Grün im Bereich Tierschutz bewertet sind.

Mehr zum Thema Tierversuche in der Kosmetikbranche

Quelle: Vier Pfoten, Greenpeace

Infos zu den ökologischen Aspekten

Infos zu den sozialen Aspekten

Mehr zum Hintergrund der Bewertung

Details zur Bewertungsskala

Themen