Im Fokus: Plastikmüll hat keine Zukunft

Jedes Jahr sterben hunderttausende Meerestiere – darunter Wale, Robben und Schildkröten –, weil sie den Plastikmüll mit Nahrung verwechseln. Plastik enthält zudem giftige Inhaltsstoffe, die auch die menschliche Gesundheit bedrohen. Trotzdem werden alleine in Österreich jedes Jahr rund 1 Milliarde Plastiksackerl für den einmaligen Gebrauch ausgegeben. Das sind fast 2.000 Sackerl in der Minute.

Es ist Zeit zu handeln: Die EU hat sich aktuell auf einen Kompromissvorschlag zur Reduktion von Plastikmüll geeinigt. Davon ausgenommen sind etwa dünnwandige Obstsackerl, rund die Hälfte der ausgegebenen Sackerl. Die Umsetzung in Österreich muss daher weit ambitionierter ausfallen und etwaige Schlupflöcher füllen. Räumen Sie mit uns auf: Unterzeichnen Sie jetzt die Petition gegen „Wegwerf“-Plastik.

Informationen

 

Aktiv werden