Der Glyphosat-Gemeindecheck

Newsartikel - 6 Juni, 2017
Greenpeace hat alle österreichischen Gemeinden dazu befragt, wie sie es mit der Nutzung von Glyphosat halten. Die gute Nachricht: Schon 311 Gemeinden verzichten auf den umstrittenen Unkrautvernichter. Damit sind sie Vorbild für ganz Österreich und auch für Europa.

 

Zu den 15 Prozent glyphosatfreien Gemeinden gehören unter anderem die Landeshauptstädte Graz, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt und St. Pölten. Die Bundeshauptstadt Wien verzichtet zumindest großteils auf Glyphosat. In den meisten Gemeinden ist der Einsatz des Wirkstoffes im öffentlichen Raum jedoch weiterhin Standard, zum Beispiel in Parks, auf Friedhöfen oder an Straßenrändern. Fordern wir gemeinsam von unseren Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern, jetzt Verantwortung zu übernehmen und ebenfalls auf Glyphosat zu verzichten!

Ob in eurer Gemeinde Glyphosat eingesetzt wird oder nicht, erfahrt ihr in unserem Gemeindecheck!