Schick uns deine Kreativwerke, die sich kritisch mit dem Thema Umweltschutz auseinandersetzen. Ob Videos, Songs, Infografiken, Gemälde oder Fotos - inspiriere andere mit deiner Umsetzung! Im Rahmen von Wettbewerben oder via herausragende freie Einreichungen werden Werke für unsere Kampagnenarbeit gesucht.

Denn nicht immer sind nur harte Fakten das beste Mittel, um Menschen auf Missstände aufmerksam zu machen und Änderungen zu initiieren. Dein Engagement zählt!

 
 

  1. Was kann ich einreichen?
    Du kannst jedes kreative Werk, das sich mit Umweltschutz auseinandersetzt, einreichen. Egal ob Video, Audio, Foto – in Format, Bildformat und Genre sind dir fast keine Grenzen gesetzt.
    Die spezifische Qualität steht für uns im Hintergrund (Musikrichtung, Grafik-Stil, etc.).
    Es werden Werke mit kreativen, mutigen Ansätzen sowie starken Botschaften gesucht. Wir bitten um Verständnis, dass wir zu abstrakte Kunstwerke in der Regel nicht präsentieren werden.
     
  2. Was ist inhaltlich zu beachten?
    Der Inhalt deines Werkes muss sich mit einer Thematik der Greenpeace-Kampagnen auseinandersetzen: Klima, Meere, Urwälder sowie Atom, Gentechnik, Umweltgifte oder Konsum.
    Beachte die drei obersten Prinzipien von Greenpeace: Unabhängigkeit, Internationalität und insbesondere Gewaltlosigkeit.
    Neben einer Umweltschutz-Problematik sollte dein Werk auch Lösungsansätze oder kritische Hinterfragungen aufzeigen, nach dem Motto: "nur meckern reicht nicht".
     
  3. Was ist rechtlich zu beachten?
    Die Rechte am Werk bleiben bei dir, doch mit der Einreichung erteilst du uns die Nutzungsbewillung, das Werk auf unserer Webseite zu zeigen sowie für Kampagnenzwecke und für unsere Öffentlichkeitsarbeit zu verwenden.
    Du hast zu garantieren, dass du alle Rechte am Werk besitzt und bei Veröffentlichung keine Rechte Dritter verletzt werden. Bei gern gesehenen Adbustings gegen Firmen werden wir das aber im Vorfeld ggf. selbst noch überprüfen, lass dich davon also nicht abschrecken.
     
  4. Greenpeace behält sich das Recht vor, nicht alle Einsendungen zu veröffentlichen.
Erstellen
 
Themen