In der Werbung zeigt sich der Verbund stets von seiner ökologischen Seite und rühmt sich Haushaltskunden mit Strom aus 100 Prozent Wasserkraft zu beliefern. Aber Achtung - Mogelpackung! Die Wahrheit ist: Der Verbund verkauft über eine andere Tochterfirma in großem Stil Atomstrom an Industrie und Großkunden.

Wir haben im Dezember 2011 einen Wettbewerb ausgerufen, die Greenwashing-Werbelinie des Verbund ins rechte Licht zu rücken. Hier finden Sie die Einreichungen.

Erfolg: Im Rahmen des dritten Anti-Atomgipfels im April 2012 konnte ein Durchbruch errungen werden. Österreich wird atomstromfrei! Und die Energieversorgungsunternehmen verzichten darauf, Endkunden mit Atomstrom zu versorgen.

 

 

 
Themen