AktivistIn werden

und sich ehrenamtlich engagieren

Infoseite - 30 November, 2012
AktivistInnen sind Menschen wie du und ich. "You can´t sink a rainbow" - ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Nach diesem Motto finden alle sichtbaren Aktivitäten von Greenpeace statt! Hinter diesen Bildern, diesen Aktivitäten steckt viel interne Arbeit und im Besonderen der Einsatz von freiwilligen AktivistInnen.

Du willst etwas für die Umwelt tun?
Du hältst Stress aus?
Du kannst warten, warten, manchmal in der Kälte stehen?
Du kannst klettern oder Tee kochen? Du kannst malen, autofahren oder tauchen?
Dann bist du bei uns richtig.

Fill out my online form.
AktivistInnen-Ausrüstung

Gewaltlosigkeit als Greenpeace Philosophie

Wenn du bei uns als AktivistIn ehrenamtlich mitmachen willst, dann ist eine Vorbereitung unbedingt notwendig!

  • Die Rechtslage
    Die wenigsten Menschen kennen ihre Rechte innerhalb der Gesellschaft! Wer darf wann und wo demonstrieren, einen Infotisch aufbauen, eine Protestaktion durchführen?
  • Gewaltfreie Aktionen
    Alle unsere Aktivitäten laufen komplett gewaltfrei ab, deswegen ist eine Einschulung in den gewaltfreien Widerstand notwendig. Wir nennen das NVDA Training. Non Violent Direct Action! Dort lernst du deine Rechte als StaatsbürgerIn kennen und wie man gewaltfrei aber dennoch bestimmt seine Forderungen deutlich macht!

Also, melde dich bei uns und mach beim nächsten NVDA-Training mit. Wir freuen uns auf dich! E-Mail an schreiben oder direkt anrufen: +43 664 61 03 999 (Jutta).

 

Themen
Tags