Label STEP

fair trade carpet

Infoseite - 23 Jänner, 2013

 

"Fair"-Knüpfung von sozialem Engagement, Kultur und Design

Die schweizerische Organisation "Label STEP" wurde 1995 von den Entwicklungsorganisationen Brot für alle, Caritas, Erklärung von Bern, Fastenopfer, Swissaid, sowie der IGOT (Schweizerische Interessengemeinschaft Sauberer Orientteppichhandel) ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, die Arbeits- und Lebensbedingungen der TeppichknüpferInnen schrittweise und nachhaltig zu verbessern, setzt sich die Organisation mittels unabhängiger Kontrollen der Produktionsstätten für faire Bedingungen in Teppichproduktion und –handel in den Schwerpunktländern Indien, Nepal, Pakistan, Iran und Marokko ein.

Engagement des Teppichhandels

Label STEP ist seit Ende 2002 in Österreich aktiv. Mittlerweile sind fair gehandelte Teppiche in insgesamt 90 lizenzierten Verkaufsstellen in der Schweiz, Frankreich und Österreich erhältlich.

Im Unterschied zu FAIRTRADE zeichnet Label STEP nicht einzelne Produkte sondern Import- und Handelsunternehmen aus. Diese verpflichten sich zur Einhaltung von strengen Kriterien im Einkauf ihrer handgefertigten Teppiche.

Weitere Informationen

Label STEP
Neulinggasse 29/17, A-1030 Wien
Tel:+43 (0)1 / 533 09 56-22
E-Mail: austria(at)label-step.org
www.label-step.org

Themen