Hinweis: Onlinespenden bis spätestens 28.12.2014 können rechtzeitig eingezogen werden, um Ihre Spende 2014 steuerlich absetzbar zu machen.
Danke für Ihr Verständnis! ▶ Jetzt online spenden

Eier

Wie glücklich sind Hühner wirklich?

Infoseite - 23 Jänner, 2013

In Österreich werden jedes Jahr 2 Milliarden Eier verzehrt - gelegt von 6,7 Millionen Hühnern. Die Mehrheit der VerbraucherInnen lehnt Käfighaltung entschieden ab. Die Mehrheit der Supermärkte haben auf diesen Wunsch der KonsumentInnenen bereits reagiert und verkaufen heute so gut wie keine Käfigeier mehr.

Ist Österreich deshalb frei von Käfigeiern? Leider nein! Noch immer stammt  viele Eier in verarbeiteten Produkte aus Käfighaltung.

Obwohl VerbraucherInnen bewusst zu Freilandeiern greifen, landen in ihren Einkaufswägen dennoch Käfigeier von geschundenen Tieren - versteckt in Produkten wie Nudeln, Mayonnaise und Backwaren.

Aber auch in der Gastronomie werden immer noch Eier aus Käfighaltung eingesetzt.

Um das zu ändern hat VIER PFOTEN im März 2008 die Kampagne "Käfigfrei einkaufen!" gestartet. Ziel dieser Kampagne ist es zum einen, eine Deklarationspflicht für alle Produkte, die Ei enthalten, durchzusetzen und zum anderen die Hersteller von Ei-Produkten dazu zu bewegen auf Freilandeier umzusteigen. Am Ende der Seite findest du einen Einkaufsratgeber von VIER PFOTEN für verarbeitete Lebensmittelprodukte.

Weitere Infos:

Quelle: VIER PFOTEN

Ratgeber zum Download:

Themen
Tags