Foto-Gallerie: Protest gegen Shell an Raffinerie in Dänemark

Nach dem Protest beim Formel1-Rennen in Spa am Sonntag haben Greenpeace-Aktivisten erneut gegen Shells Arktis-Projekt protestiert - dieses Mal an der Shell-Raffinerie Fredericia in Dänemark. Die 35 Aktivisten und Aktivistinnen - zwölf von ihnen aus Deutschland - haben sich am Mittwochmorgen auf dem Industriegelände an verschiedenen Anlagen befestigt: Einige Aktivisten sind dazu auf den Haupttank und den Schornstein der Raffinierie geklettert. Das Besondere an dem Protest: Die Aktivisten haben sich als Eisbären verkleidet.

Themen

Die neuesten Updates

Vorschauansicht zeigen  

Protest der Prominenten

Bildergalerie | 15 Juli, 2015

Südwind-Straßenfest 2015

Bildergalerie | 31 Mai, 2015

Kooperation mit Toni’s Freilandeier

Bildergalerie | 26 Mai, 2015

Die Beluga II auf Besuch in Linz

Bildergalerie | 21 Mai, 2015

Greenpeace testet die Gurk auf HCB

Bildergalerie | 18 März, 2015

1 - 5 von 292 Ergebnissen.