Rasen am Ring 2012

Zum sechsten Mal wurde der Ring am internationalen Autofreien Tag in eine autofreie Zone mit unterschiedlichsten Aktivitäten und Programm verwandelt. 10.000 Menschen feierten auf 500m² Naturrasen, lauschten gespannt der Podiumsdiskussion oder probierten Fahrradsonderkonstruktionen aus. Ein mobiler Garten mit Hochbeeten verwandelte den öden Straßenraum vor dem Parlament in eine gemütliche Flaniermeile. Musikbands spielten mit Strom, der durch E-Bikes erzeugt wurde und der Kinderzirkus nutzte den Ring für ihre Kunststücke. Sehr sehr schön wars! Wir sagen Danke an alle die dabei waren.

Themen