Rettet die Arktis!

Foto | 17 Juli, 2012

Der Betrieb von Anlagen in den eisigen Gewässern der Polargegend ist unglaublich riskant und ein Ölunfall hier hätte katastrophale Folgen. Die Ölindustrie hat bereits zugegeben, dass sie nur sehr wenig tun kann, um ein Unglück in der Größenordnung des Deepwater Horizon-Blowout zu verhindern. Ein solches Unglück würde das einzigartige Ökosystem und die indigenen Völker, die von diesem Ökosystem abhängen, schwer schädigen.

Themen