Aktion gegen den Trawler DIRK DIEDERIK

Foto | 28 Februar, 2012

Greenpeace AktivistInnen protestieren gegen den Supertrawler DIRK DIEDERIK, der unter holländischer Flagge fährt und in mauretanischen Gewässern fischt. Dieser 110 Meter lange Gigant gehört der Dutch Pelagic Freezer Trawler Association (PFA), und ist ein Beispiel für die hochindustrialisierte EU Flotte, die in westafrikanischen Gewässern operiert. Philippe Ahodekon, ein Aktivist aus dem Senegal, hält an Bord einen Beibootes ein Transparent hoch, auf dem steht: "Keine EU-Steuergelder für Meeresraubbau! 27. Februar 2012

Themen