Hinweis: Onlinespenden bis spätestens 28.12.2014 können rechtzeitig eingezogen werden, um Ihre Spende 2014 steuerlich absetzbar zu machen.
Danke für Ihr Verständnis! ▶ Jetzt online spenden

Cool IT v. 4

Publikation - 8 Dezember, 2010
Greenpeace hat bei der Klimakonferenz in Cancún die vierte Ausgabe des Firmenrankings Cool IT veröffentlicht.

Dieses bewertet die Leistungen weltweit führender IT- (Informationstechnik) Unternehmen in Bezug auf den Klimaschutz. Cisco führt das Ranking mit 70 von 100 Punkten vor Ericsson mit 57 von 100 Punkten und Fujitsu mit 52 von 100 Punkten an.

Das Cool IT-Firmenranking überprüft die weltweit führender IT-Unternehmen in Bezug auf den Klimaschutz. Es bewertet diese Firmen hinsichtlich dreier Schlüsselkriterien:

  • Entwicklung von IT-Lösungen für andere Wirtschaftszweige (nunmehr 40 von 100 Punkten).
  • Senkung der eigenen Treibhausgasemissionen sowie vermehrte Nutzung erneuerbarer Energiequellen (jetzt 25 von 100 Punkten).
  • Engagement für Klimaschutz und Energieeffizient in Politik und Öffentlichkeit (nach wie vor 35 von 100 Punkten).
  • Bewertungskriterien im Detail (neu überarbeitet)

Ganz unten in der Liste stehen SAP, Panasonic und Oracle. Google liegt beim politischen Engagement ganz vorne, Microsoft hingegen fällt aufgrund von Negativ-Lobbying um um fünf Plätze auf Platz zwölf zurück und hat ebenso wie Nokia (nur Platz neun) ordentlichen Aufholbedarf.

„Insgesamt rühmt sich die IT-Branche oft und gerne, die weltweiten CO2-Emissionen durch energieeffiziente Technik bis zum Jahr 2020 um fünfzehn Prozent senken zu können. Bisher haben die IT-Unternehmen jedoch eine Politik der kleinen Schritte verfolgt, statt erfolgreiche und revolutionäre Lösungen in dem Ausmaß und Tempo bereitzustellen, für das sie bekannt sind“, sagt Greenpeace-Sprecherin Claudia Sprinz.

Im Jahr 2008 wurde durch die IT-Branche die Studie Smart2020 veröffentlicht. Sie besagt, dass mittels intelligenter IT-Lösungen die weltweiten Treibhausgasemissionen um bis zu 15 Prozent reduziert werden könnten.

 

Download des Reports

konsum_CoolIT_v4_201012

Themen