Get Adobe Flash Player
.

Die atomare Gefahr lauert an allen Grenzen!

Während Sie diese Zeilen lesen, sind an etlichen Plätzen dieser Welt Greenpeacer unterwegs um Verbrechen gegen unsere Umwelt zu recherchieren, aufzudecken und Gespräche mit den Verantwortlichen zu führen. Sollte dies nicht genügen, machen sie Druck. International, unabhängig und gewaltfrei.

Dank Ihrer Unterstützung unserer Atom Eingreiftrupps kann Greenpeace den Kampf gegen 23 Atomreaktoren rund um Österreich an allen Fronten führen: mit der Politik, den Medien, auf der Straße, und, und, und.

.

Aktuelle Taten & Informationen des Eingreiftrupps

Hanna Schwarz berichtet in ihrem Blog "Frontstage" vom unermüdlichen Einsatz der Greenpeace MitarbeiterInnen und AktivistInnen, um die Welt für die nächsten Generationen ein Stückchen besser und vorallem atomfrei zu machen. Lesen Sie rein!

Die neuesten Updates

 

Durchbruch für die Atomstrom-Freiheit Österreichs

Newsartikel | 26 November, 2012 um 10:07

Der neue Gesetzesentwurf der Bundesregierung löst das Versprechen ein, dass sie beim Antiatom-Gipfel am 16. April 2012...

Stop Páks Mr. Orbán!

Bildergalerie | 12 Juni, 2012

Atomerö - nem köszönöm!

Blog-Eintrag von Hanna Schwarz | 12 Juni, 2012

Viktor Orbán besucht Wien. Zeit für einen Greenpeace-Protest, um dem werten Staatsherren auszurichten, dass wir das überhaupt nicht gut finden, was er mit dem Atomkraftwerk seines Landes vor hat. Dieses, anstatt es abzuschalten, und...

Erfolg: Österreich wird Atomstromfrei!

Newsartikel | 17 April, 2012 um 11:04

Beim 3. Atomgipfel zwischen Umweltorganisationen, Energiewirtschaft und Bundesregierung im Bundeskanzleramt wurde die...

Paris im Wahlkampf- und Antiatomkraft-Fieber

Blog-Eintrag von Hanna Schwarz | 31 März, 2012

In Paris werden heute 10 000 Antiatomkraft-AktivistInnen erwartet, um Nicolas Sarkozy, François Bayrou und François Hollande und all jenen, die für das Präsidentenamt kandidieren, zu zeigen, dass sie mit der Energiestrategie...

1 - 5 von 42 Ergebnissen.

Themen