Hinweis: Onlinespenden bis spätestens 28.12.2014 können rechtzeitig eingezogen werden, um Ihre Spende 2014 steuerlich absetzbar zu machen.
Danke für Ihr Verständnis! ▶ Jetzt online spenden
Get Adobe Flash Player
.

Die atomare Gefahr lauert an allen Grenzen!

Während Sie diese Zeilen lesen, sind an etlichen Plätzen dieser Welt Greenpeacer unterwegs um Verbrechen gegen unsere Umwelt zu recherchieren, aufzudecken und Gespräche mit den Verantwortlichen zu führen. Sollte dies nicht genügen, machen sie Druck. International, unabhängig und gewaltfrei.

Dank Ihrer Unterstützung unserer Atom Eingreiftrupps kann Greenpeace den Kampf gegen 23 Atomreaktoren rund um Österreich an allen Fronten führen: mit der Politik, den Medien, auf der Straße, und, und, und.

.

Aktuelle Taten & Informationen des Eingreiftrupps

Hanna Schwarz berichtet in ihrem Blog "Frontstage" vom unermüdlichen Einsatz der Greenpeace MitarbeiterInnen und AktivistInnen, um die Welt für die nächsten Generationen ein Stückchen besser und vorallem atomfrei zu machen. Lesen Sie rein!

Die neuesten Updates

 

Anti-Atom Protest gegen Enel, Rumänien

Bildergalerie | 12 Juli, 2011

Anti-Atom Protest in Rom

Bildergalerie | 12 Juli, 2011

Zurück aus Rom, zurück im Kampf

Blog-Eintrag von Niklas Schinerl | 14 Juni, 2011 2 Kommentare

Noch immer überschlagen sich die Jubelmeldungen über die Entscheidung der Italiener gegen Berlusconis Pläne für den Wiedereinstieg Italiens in die Atomkraft. Gratulationen von Anti-Atom-Kämpfern aus der ganzen Welt treffen im...

Vittoria, Vittoria, Vittoria – Italien sagt der Atomkraft beim Abschied laut Ciao

Blog-Eintrag von Steffen Nichtenberger | 13 Juni, 2011

Hatten wir am Samstag noch Zweifel, ob tatsächlich genug Italiener den Weg zu den Urnen antreten, damit der Atomausstieg auch gültig ist, so sind Freude und Erleichterung jetzt umso größer:  Bereits zu Mittag erklärt Innenminister...

Italien wir kommen

Blog-Eintrag von snichtenberger | 12 Juni, 2011

Ein Greenpeace-Team aus Österreich mitten im Trubel um die  Volksabstimmung über Berlusconi und seine Atompläne. Alle Wege führen nach Rom – das gilt offenbar auch für uns: Alexandra, Iris, Niklas und meine Wenigkeit Steffen. Das...

31 - 35 von 42 Ergebnissen.

Themen