Die Einsatzbereiche der Greenpeace Atom-Eingreiftrupps

Infoseite - 12 Juli, 2011


In der Wissenschaft

Durchführung von wissenschaftlichen Studien, um die Gefahren und Schäden der Atomkraft ans Licht zu bringen oder Alternativen aufzuzeigen.

 

In der Wirtschaft

Machbarkeitsstudien zur alternativen Energiegewinnung und Überzeugungsarbeit bei Investoren.



In der Politik

Lobbyarbeit, um der Arbeit der Atomlobby entgegenzuwirken. Offenlegung von Fakten, die gegen Atomkraft sprechen.

 

Auf der Straße

Proteste, spektakuläre Aktionen, Behinderung von Castortransporten, etc.



In den Medien

Aufklärungskampagnen, Dokumentationen und Recherchen aller Art, um Journalisten zu unterstützen und die Öffentlichkeit mit überzeugenden Fakten über die Atomgefahr aufzuklären.

 

Vor Gericht

Rechtsgutachten und gerichtliche Schritte zur Verhinderung oder Verzögerung von Atomkraftwerken.



Vor Ort im Ernstfall

Strahlungsmessungen, Forderung von Evakuierungszonen, Dokumentation der Auswirkungen und vieles mehr.

Themen