.

Stopp dem Klimawandel

Die Folgen des Klimawandels können noch eingedämmt werden. Wir haben das Wissen, die Fähigkeiten und die Technologien, um angemessen auf diese herausfordernde Situation zu reagieren.

Weltweit werden Menschen bereits aktiv: Sie reduzieren ihren Verbrauch an fossilen Brennstoffen, beziehen saubere Energie und setzten sich für einen weltweiten Abholzungsstopp unserer Urwälder ein.

 

Greenpeace setzt auf Klimalösungen, die es dem Menschen ermöglichen, weiterhin ein gutes Leben zu führen ohne dabei unserem Planeten zu schaden:

.

Die neuesten Updates

 

Protest gegen geplanten "Infrastruktursenat"

Newsartikel | 24 Juni, 2011 um 10:43

Zeitgleich mit der Sitzung des Bürgerinitiativen-Ausschusses protestierten Greenpeace, GLOBAL 2000 und WWF am Mittwoch...

Barbaric

Blog-Eintrag von Robert Korbei | 24 Juni, 2011

Ist das wirklich viel verlangt? Greenpeace fordert von Mattel, ihr Verpackungsmaterial so sorgfältig einzukaufen, dass dabei kein Urwald mehr zerstört wird. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, würde man denken. Doch das Gegenteil...

Kumi Naidoo ist wieder frei

Newsartikel | 22 Juni, 2011 um 17:23

Greenpeace-Chef Kumi Naidoo, der vier Tage lang in Grönland in Haft saß, ist wieder auf freiem Fuß. Der Südafrikaner...

Fazit nach zwei Wochen Klimaverhandlungen

Blog-Eintrag von Anja Freudenberg | 20 Juni, 2011

Anja Freudenberg berichtet von den Klimaverhandlungen in Bonn, Vorverhandlung für die Weltklimakonferenz (COP 17) im südafrikanische Durban im Herbst 2011. Im Rückblick auf die letzten zwei Verhandlungswochen ist es noch immer...

Greenpeace-Chef Kumi Naidoo auf Ölplattform festgenommen

Newsartikel | 20 Juni, 2011 um 11:53

Kumi Naidoo, der internationale Geschäftsführer von Greenpeace, hat persönlich die Ölplattform Leiv Eiriksson bestiegen.

316 - 320 von 485 Ergebnissen.

Themen