Klima schützen!

Der Klimawandel zählt zu den größten Herausforderungen unsere Zeit. Der hohe Verbrauch von fossilen Brennstoffen wie Öl und Kohle machen die Erde zum Treibhaus. Bereits heute sind die Auswirkungen in vielen Regionen der Erde, auch in Österreich,   deutlich spürbar. Mit einem “weiter wie bisher”, treiben wir unser Klima immer näher an den Rand des Zusammenbruchs.

Aber es ist noch nicht zu spät: Weltweit setzen sich immer mehr Menschen aktiv für den Erhalt unseres Planeten ein. Der Klimavertrag von Paris gibt Hoffnung, dass nun auch in der Politik ein Umdenken stattfindet. Der Weg, um dieses Versprechen Realität werden zu lassen, ist allerdings noch weit und steinig.

Um einen fairen Beitrag zum Klimaschutz beizutragen, muss Österreich seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 50% reduzieren, bis 2050 um mindest 90% (gegenüber 1990). Wie das geschehen kann, zeigt diese Studie.

Mobilität, ist das Problemkind des Klimaschutz. Hier geht seit Jahren nichts weiter und belastet neben der Umwelt, massiv unsere Gesundheit. Fordern Sie mit uns ein sauberes und modernes Verkehrssystem!

Die OMV als einer der weltweit größten fossilen Unternehmen setzt in ihrem Geschäftsmodell Profit über die Notwendigkeit des Klimaschutz. Wir sind überzeugt: Das geht auch anders!


 

Aktiv werden:

Stromwechseln - so zeigen Sie Atom- und Kohlestrom die rote Karte!

Klima- und Energie - Ratgeber

Ihre Stimme für 100% Erneuerbare Energie!

Setzen sie sich ehrenamtlich für den Klimaschutz ein!

Die neuesten Updates

 

Urlaub im brennenden Russland

Blog-Eintrag von hschwarz | 18 August, 2010

Mit zweien meiner Kollegen von unserem Büro möchte ich nun nur bedingt tauschen. Sie verbringen ihren Urlaub in der weiten Greenpeacewelt in Russland. So als ob sie es gerochen hätten, spüren sie selbst in den Ferien die...

Das Klima wandelt sich

Newsartikel | 9 August, 2010 um 0:00

Vor Grönland ist ein riesiger Eisberg vom Petermann-Gletscher abgebrochen. Ein Bruchstück von...

Das Imperium der Zerstörung – die indonesische Firma Sinar Mas!

Blog-Eintrag von Hanna Schwarz | 4 August, 2010

Es ist noch gar nicht so lange her, da konnten wir über unsere Erfolge gegen Nestle, Unilever und Kraft jubeln. Diese Unternehmen hatten Palmöl aus Regenwaldgebieten in ihren Produkten verarbeitet – vielleicht auch ohne es zu wissen...

BP: Schweigegeld für die Wissenschaft?

Blog-Eintrag von Jurrien Westerhof | 23 Juli, 2010

Wäre BP beim Betrieb der Bohrplattform Deepwater Horizon genauso penibel vorgegangen wie  bei der Schadensbegrenzung nach der Explosion derselben, dann wäre es womöglich nie zu der Katastrophe gekommen. Ein schlauer Schachzug...

BP: Zensur am Strand

Blog-Eintrag von Jurrien Westerhof | 13 Juli, 2010

BP setzt nach wie vor alles daran, die Folgen der Ölkatastrophe herunter zu spielen. Mittlerweile wurden private Securityfirmen engagiert, um zu verhindern, dass Menschen Fotos von toten Vögeln, Schildkröten oder Delfinen machen und...

346 - 350 von 452 Ergebnissen.

Themen