Studie zum Einsatz von erneuerbaren Energien
.

Stopp dem Klimawandel

Die Folgen des Klimawandels können noch eingedämmt werden. Wir haben das Wissen, die Fähigkeiten und die Technologien, um angemessen auf diese herausfordernde Situation zu reagieren.

Weltweit werden Menschen bereits aktiv: Sie reduzieren ihren Verbrauch an fossilen Brennstoffen, beziehen saubere Energie und setzten sich für einen weltweiten Abholzungsstopp unserer Urwälder ein.
......................................................................................................................................

Greenpeace setzt auf Klimalösungen, die es dem Menschen ermöglichen, weiterhin ein gutes Leben zu führen ohne dabei unserem Planeten zu schaden:

» Umstieg auf Erneuerbare Energien
» ein Schutzgebiet in der Arktis
» einen weltweiten Abholzungsstopp bis 2020

.

Die neuesten Updates

 

Cancun rettet UN-Prozess, aber nicht das Klima

Newsartikel | 11 Dezember, 2010 um 0:00

„Die Ergebnisse von Cancun könnten den UN-Klimaschutzprozess gerettet haben, aber bei weitem noch nicht das Klima. Mit...

Cool IT v. 4

Publikation | 8 Dezember, 2010 um 12:44

Greenpeace hat bei der Klimakonferenz in Cancún die vierte Ausgabe des Firmenrankings Cool IT veröffentlicht.

Erneut vernichtendes Zeugnis für österreichische Klimapolitik

Newsartikel | 6 Dezember, 2010 um 0:00

Österreichs Klimapolitik schneidet laut der deutschen Organisation Germanwatch im internationalen Vergleich nach wie vor...

Klimakonferenz Cancún: All Eyes On Cancun

Blog-Eintrag von Niklas Schinerl | 29 November, 2010

Die UN-Klimaschutzkonferenz in Kopenhagen Ende letzten Jahres hätte der große Wendepunkt im internationalen Klimaschutz sein sollen. Doch herausgekommen ist nicht allzu viel. Trotz drei Jahren Vorlaufzeit für die Verhandlungen,...

Klimakonferenz Mexiko

Newsartikel | 29 November, 2010 um 0:00

Die Klimakonferenz in Cancún (COP 16), Mexiko startet heute und läuft bis 10. Dezember 2010.

351 - 355 von 469 Ergebnissen.

Themen