Klima schützen!

Der Klimawandel zählt zu den größten Herausforderungen unsere Zeit. Der hohe Verbrauch von fossilen Brennstoffen wie Öl und Kohle machen die Erde zum Treibhaus. Bereits heute sind die Auswirkungen in vielen Regionen der Erde, auch in Österreich,   deutlich spürbar. Mit einem “weiter wie bisher”, treiben wir unser Klima immer näher an den Rand des Zusammenbruchs.

Aber es ist noch nicht zu spät: Weltweit setzen sich immer mehr Menschen aktiv für den Erhalt unseres Planeten ein. Der Klimavertrag von Paris gibt Hoffnung, dass nun auch in der Politik ein Umdenken stattfindet. Der Weg, um dieses Versprechen Realität werden zu lassen, ist allerdings noch weit und steinig.

Um einen fairen Beitrag zum Klimaschutz beizutragen, muss Österreich seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 50% reduzieren, bis 2050 um mindest 90% (gegenüber 1990). Wie das geschehen kann, zeigt diese Studie.

Mobilität, ist das Problemkind des Klimaschutz. Hier geht seit Jahren nichts weiter und belastet neben der Umwelt, massiv unsere Gesundheit. Fordern Sie mit uns ein sauberes und modernes Verkehrssystem!

Die OMV als einer der weltweit größten fossilen Unternehmen setzt in ihrem Geschäftsmodell Profit über die Notwendigkeit des Klimaschutz. Wir sind überzeugt: Das geht auch anders!


 

Aktiv werden:

Stromwechseln - so zeigen Sie Atom- und Kohlestrom die rote Karte!

Klima- und Energie - Ratgeber

Ihre Stimme für 100% Erneuerbare Energie!

Setzen sie sich ehrenamtlich für den Klimaschutz ein!

Die neuesten Updates

 

Greenpeace-Filmtipp: TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen

Newsartikel | 30 Mai, 2016 um 10:00

Klimaerwärmung, Bevölkerungswachstum und die Ausbeutung von Ressourcen: Unser Planet steht kurz vor der Kippe. Die Schauspielerin Mélanie Laurent (Inglourious Bastards) und der Aktivist Cyril Dion wollen das nicht einfach so hinnehmen. Die Idee...

Bis zum letzten Tropfen?

Newsartikel | 18 Mai, 2016 um 14:46

Dezember 2015. Das Pariser Klimaabkommen bestätigt eine bittere Gewissheit: es muss rasch gehandelt werden, wenn der Klimawandel nicht völlig außer Kontrolle geraten soll. Allein in der Arktis wurde im Vergleich zu vor knapp 40 Jahren ein...

Schwarzer Tag für die Arktis

Newsartikel | 6 April, 2016 um 11:02

Heute hat der österreichische Mineralölkonzern OMV den bislang nördlichsten Ölfund in der norwegischen Arktis bestätigt. Im Jänner hat der österreichische Mineralölkonzern mit den hochriskanten Probebohrungen in unmittelbarer Nähe des...

Die Positionen der PräsidentschaftskandidatInnen zu TTIP und CETA

Newsartikel | 23 März, 2016 um 8:40

Der in der österreichischen Bundesregierung allein für Handelsabkommen zuständige Wirtschaftsmini...

5 Gründe, warum die OMV nicht in der Arktis bohren darf

Newsartikel | 14 März, 2016 um 12:59

„Woher nehmen die Kinder nur ihre Energie?“ Sicher nicht von der OMV. Zumindest nicht mehr lange...

36 - 40 von 451 Ergebnissen.

Themen