Wind

Infoseite - 27 Dezember, 2010
Die Windenergie bietet einen Ausweg aus Klimawandel, schwindenden Energieressourcen und Atomwahn.

© Greenpeace / Paul Langrock / Zenit

Der Wind steht kostenlos und unerschöpflich zur Verfügung und wird ohne Freisetzung von Schadstoffen in elektrische Energie umgesetzt. Als heimische Energiequelle trägt die Windkraft zur Versorgungssicherheit und Energie­unab­hängig­keit bei. Deswegen erlebt die Windkraft­nutzung weltweit einen Boom. Seit einigen Jahren wird jährlich mehr Windkraft­leistung errichtet, als neue Atomkraftleistung ans Netz geht.

In Europa sind rund 30.000 Megawatt (MW) Windkraftleistung am Netz. Dies entspricht dem Verbrauch von 30 Mio. Europäern. Die Zukunftsaussichten sind rosig: Für 2020 erwartet die European Wind Energy Association (EWEA) 180.000 MW. Damit kann dann Strom für 195 Mio. Personen erzeugt werden.

Wie auch für alle anderen Kraftwerksbauten müssen natürlich auch für Windräder bestimmte Kriterien eingehalten werden. So sind insbesondere Vogelschutzgebiete und Vogelflugrouten zu berücksichtigen.

Themen