Volksabstimmung Energiezukunft
.

Stopp dem Klimawandel

Die Folgen des Klimawandels können noch eingedämmt werden. Wir haben das Wissen, die Fähigkeiten und die Technologien, um angemessen auf diese herausfordernde Situation zu reagieren.

Weltweit werden Menschen bereits aktiv: Sie reduzieren ihren Verbrauch an fossilen Brennstoffen, beziehen saubere Energie und setzten sich für einen weltweiten Abholzungsstopp unserer Urwälder ein.
......................................................................................................................................

Greenpeace setzt auf Klimalösungen, die es dem Menschen ermöglichen, weiterhin ein gutes Leben zu führen ohne dabei unserem Planeten zu schaden:

» Umstieg auf Erneuerbare Energien
» ein Schutzgebiet in der Arktis
» einen weltweiten Abholzungsstopp bis 2020

.

Die neuesten Updates

 

Greenpeace-Protest in Wien vor Albertina

Bildergalerie | 11 Oktober, 2013

Colin Russell

Infoseite | 8 Oktober, 2013 um 21:56

.

Sini, die stille Heldin

Blog-Eintrag von Harri Lammi | 8 Oktober, 2013

Meine Freundin Sini Saarela sitzt in Murmansk (Nordrussland) im Gefängnis. Mit weiteren 27 Greenpeace-Aktivisten und 2 Freelancer aus den verschiedensten Ländern. Sie gehören zu den ersten Personen weltweit, denen  - aufgrund ihrer...

Weltweite Solidarity Walks

Bildergalerie | 8 Oktober, 2013

10 Gründe gegen die Gazprom-Ölplattform Prirazlomnaya

Infoseite | 8 Oktober, 2013 um 10:57

Ihr fragt Euch, was das Team der Arctic Sunrise dazu bewogen hat, eine Protestaktion gegen Gazprom zu unternehmen? Der russische Ölkonzern plant als Erster in arktischen Gewässern nach Öl zu bohren. Dieses Vorhaben kann aber drastische Folgen für...

31 - 35 von 301 Ergebnissen.

Themen