Schrotthaufen voller alter Monitore
.

Verantwortungsbewusster Konsum

Durch bewusste Kaufentscheidungen können wir, KonsumentInnen weltweit, die Politik von Unternehmen beeinflussen. Denn gut informierte KundInnen können ihre Kaufentscheidungen kritisch hinterfragen.

Wir geben unsere Stimme mit dem Einkaufswagen ab: Mit dem Kauf eines bestimmten Produktes unterstützen wir das Unternehmen. Wir befürworten die Art und Weise, wie dieses Produkt hergestellt wird. Oder eben nicht.

Greenpeace bietet mit eine eigene Plattform für verantwortungsbewusste KonsumentInnen an. Dort finden Sie umfangreiche Informationen über Probleme, Lösungen, Tipps und mehr.

.

Die neuesten Updates

 

Licht aus!

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 10 November, 2008

Manchmal wird´s in Indien richtig romantisch. Letzte Woche musste ich etwa bei Kerzenschein Gemüse einkaufen, was bei überwiegend neuem und unbekannten Gemüse zu einen sehr lustigen Abendessen geführt hat. Gekocht hab ich auch schon...

Obama auch hier

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 6 November, 2008

...die Schlagzeile in allen Medien und das wichtigste Thema gestern im Büro. Aber in Indien ist keine Spur von Obamamania. Klar, die Hoffnungen, dass die USA aus der Abscheulichkeit der Bush-Jahre ausbrechen kann und zumindest in ein...

Gewöhnen

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 3 November, 2008

Vieles ist anders in Indien. So schütteln Inder den Kopf, wenn sie Zustimmung signalisieren. Das führt dann zu seltsamen Situationen. Ich bestell in einem Lokal eine Mahlzeit und der Kellner schüttelt den Kopf = für mich, das...

Heftige Gerechtigkeit

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 28 Oktober, 2008

Es regnete "wie aus Schaffeln", wie man so schön daheim in Österreich sagt. In Chennai heißt das dann "retreating monsoon", also eine Art rückkehrender Monsun, der im Spätherbst den Südosten Indiens trifft. Wahnsinn welche Wassermassen...

Man on the moon

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 23 Oktober, 2008

Gestern hat Indien eine Rakete zum Mond geschossen und die Pläne für den ersten Inder am Mond sind auch schon da. Ist natürlich die wichtigste Nachricht des Tages - aber überraschenderweise für mich nicht die alles beherrschende.

Ankommen und Gerechtigkeit

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 21 Oktober, 2008

Neu in einer Stadt sein ist immer fordernd, sowohl über als auch heraus. Neu in einer chaotischen und völlig anders funktionierenden Stadt wie Bangalore sein ist ganz besonders. Eine Woche Praxis im Verhandeln mit Ottofahrern (das sind...

Ankunft in Bangalore

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 16 Oktober, 2008

Ankommen in Indien ist ein Kulturschock, selbst wenn man es in der angeblich westlichsten aller indischen Städte, nämlich in Bangalore, tut. Bangalore ist die Hauptstadt der indischen (und eine der wichtigsten der globalen) IT und...

Hallo aus Indien

Blog-Eintrag von Bernhard Obermayr | 15 Oktober, 2008

Ich heiße Bernhard Obermayr und war bis Anfang Oktober Leiter der Klima- und Energiekampagne von Greenpeace in Österreich. Jetzt unterstütze ich den Aufbau von Greenpeace in Indien, auch hier mit dem Schwerpunkt Klima . Es war für...

81 - 88 von 88 Ergebnissen.

Themen