.

Verantwortungsbewusster Konsum

Durch bewusste Kaufentscheidungen können wir, KonsumentInnen weltweit, die Politik von Unternehmen beeinflussen. Denn gut informierte KundInnen können ihre Kaufentscheidungen kritisch hinterfragen.

Wir geben unsere Stimme mit dem Einkaufswagen ab: Mit dem Kauf eines bestimmten Produktes unterstützen wir das Unternehmen. Wir befürworten die Art und Weise, wie dieses Produkt hergestellt wird. Oder eben nicht.

Der Greenpeace-Marktcheck testet außerdem monatlich österreichische Supermärkte auf u.a. ihr Sortiment, im Rahmen der Tests wird auch das Label "Nachhaltigkeit im Test" vergeben.

.

Die neuesten Updates

 

Südwind-Straßenfest 2015

Bildergalerie | 1 Juni, 2015

Pestizide und unsere Gesundheit

Publikation | 12 Mai, 2015 um 11:25

Krankheiten wie Parkinson und Alzheimer, Störungen des Immun- und Hormonsystems sowie eine...

AktionsAkademie 2015

Infoseite | 30 April, 2015 um 9:24

veranstaltet von Attac Österreich, Greenpeace, Südwind, GLOBAL 2000 und Amnesty Intenational

TTIP: Showdown zu privaten Schiedsgerichten

Infoseite | 29 April, 2015 um 15:18

Am 8. Juni wird das Europäische Parlament eine wegweisende Resolution zu TTIP beschließen: Die...

Gefährliche Produkte für HobbygärtnerInnen

Newsartikel | 28 April, 2015 um 13:37

Die WHO (World Health Organisation) hat das von HobbygärtnerInnen am häufigsten verwendete...

Fashion Revolution Day

Newsartikel | 23 April, 2015 um 12:31

Am 24. April jährt sich der Zusammenbruch des Textilfabrik-Komplexes Rana Plaza in Dhaka, der...

„biologisch gärtnern“ -Siegel

Newsartikel | 15 April, 2015 um 11:08

„biologisch gärtnern“ heißt das Gütesiegel, an dem biologische Gartenprodukte künftig erkennbar...

7 Tipps für einen giftfreien Garten

Newsartikel | 9 April, 2015 um 11:00

81 - 88 von 263 Ergebnissen.

Themen