Hinweis: Onlinespenden bis spätestens 28.12.2014 können rechtzeitig eingezogen werden, um Ihre Spende 2014 steuerlich absetzbar zu machen.
Danke für Ihr Verständnis! ▶ Jetzt online spenden

Produkte testen

Infoseite - 19 Mai, 2011
Immer wieder testen wir verschiedenste Produkte, um zu erfahren, ob sie Risiko-Chemikalien enthalten.

So haben wir zum Beispiel in den letzten Jahren zahlreiche Kosmetika, Textilien oder Lebensmittel untersuchen lassen.

Greenpeace betreibt dabei selbst kein Labor in Österreich, sondern wir schicken die von uns gekauften Test-Produkte an zertifizierte Labors wie beispielsweise das Umweltbundesamt in Wien. Diese Analysen sind leider oft sehr kostspielig, so dass wir uns auf Stichproben konzentrieren müssen – doch dank guter internationaler Recherche und der ausgeprägten Spürnase unserer ExpertInnen haben wir dabei schon oft „ins Schwarze“ getroffen und gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe entdeckt.

Erfreulicherweise reagieren in vielen Fällen die Unternehmen  sehr rasch und nehmen die betroffenen Produkte aus dem Verkauf oder verändern die Produktzusammensetzung oder die Produktionstechnologie. Aus diesem Grund finden Sie auf unserer Website auch nur sehr wenige Testergebnisse.

Themen