.

Nachhaltige Landwirtschaft & Bienenschutz

Landwirtschaft betrifft uns alle, denn es geht um die Qualität unserer Lebensgrundlagen: Erde, Wasser, Luft und Nahrung. Deshalb brauchen wir eine moderne, gesunde Landwirtschaft, die sich an natürlichen ökologischen Kreisläufen ausrichtet und auf den Einsatz von Gentechnik und chemischen Pestiziden verzichtet.

Die fleißige Biene: 71 der 100 wichtigsten Nahrungspflanzen werden von Bienen bestäubt. Insbesondere Nahrungsmittel wie Äpfel, Erdbeeren und Mandeln sind auf die Bienen angewiesen. Sie sind für den Erhalt unserer biologischen Vielfalt und damit für ein intaktes Ökosystem extrem wichtig.

 

Greenpeace setzt sich weltweit mit voller Kraft für den Erhalt und Ausbau gesunder Lebensgrundlagen ein, durch:

» eine moderne, ökologische und biologische Landwirtschaft
» den Schutz der Bienen
» eine starke Kampagne gegen die Freisetzung von gentechnisch veränderten
   Organismen

.

Die neuesten Updates

 

Wir waren in der Höhle des Löwen…

Blog-Eintrag von Philipp Strom | 26 Mai, 2009

und der Löwe fürchtet sich!   Auf der Vollversammlung der Bayer-Aktionäre...

Wahl zum EU-Parlament: Aktivismus an der Wahlurne

Blog-Eintrag von Herwig Schuster | 18 Mai, 2009

Europa braucht Lösungen Wie können wir erreichen, dass Österreich mehr gegen den Klimawandel unternimmt? Wie können wir PolitikerInnen dazu bringen, der Gentechnik eine klare Absage zu erteilen? Eine der besten Methoden, bei...

Lebensmittel am Wendepunkt

Blog-Eintrag von Philipp Strohm | 8 Mai, 2009

Wer die Lebensmittelproduktion der Welt kontrolliert, der kontrolliert die Menschheit! Seit das erste Patent auf eine gentechnisch veränderte Nahrungsmittelpflanze genehmigt wurde, haben große Konzerne wie Monsanto, Bayer,...

51 - 54 von 54 Ergebnissen.