.

Nachhaltige Landwirtschaft & Bienenschutz

Landwirtschaft betrifft uns alle, denn es geht um die Qualität unserer Lebensgrundlagen: Erde, Wasser, Luft und Nahrung. Deshalb brauchen wir eine moderne, gesunde Landwirtschaft, die sich an natürlichen ökologischen Kreisläufen ausrichtet und auf den Einsatz von Gentechnik und chemischen Pestiziden verzichtet.

Die fleißige Biene: 71 der 100 wichtigsten Nahrungspflanzen werden von Bienen bestäubt. Insbesondere Nahrungsmittel wie Äpfel, Erdbeeren und Mandeln sind auf die Bienen angewiesen. Sie sind für den Erhalt unserer biologischen Vielfalt und damit für ein intaktes Ökosystem extrem wichtig.

 

Greenpeace setzt sich weltweit mit voller Kraft für den Erhalt und Ausbau gesunder Lebensgrundlagen ein, durch:

» eine moderne, ökologische und biologische Landwirtschaft
» den Schutz der Bienen
» eine starke Kampagne gegen die Freisetzung von gentechnisch veränderten
   Organismen

.

Die neuesten Updates

 

Akute Gefahr für Bienen und Menschen

Newsartikel | 5 November, 2015 um 10:02

Über 4.000 Gemüsesorten in Europa sind von der Bestäubung durch Bienen und andere Insekten abhängig. Das Bienensterben...

Pestizide – ein bisschen ist zu viel

Publikation | 21 Oktober, 2015 um 9:18

Die Greenpeace-Untersuchung „Pestizide – ein bisschen ist zu viel“ zeigt die Missstände in der europäischen...

Europas Abhängigkeit von Pestiziden

Publikation | 13 Oktober, 2015 um 11:13

Der Greenpeace-Report „Europas Abhängigkeit von Pestiziden“ zeigt die lasche Haltung der EU im Umgang mit Pflanzenschutzmi...

Multirestistente Keime im Alltag

Newsartikel | 9 Oktober, 2015 um 9:00

Antibiotika gehören zu den großen Errungenschaften der modernen Medizin. Doch je mehr Antibiotika in die Umwelt gelangen,...

Im Interview: Mag.pharm. Max Wellan

Newsartikel | 9 September, 2015 um 16:36

Antibiotika gehören zu den großen Errungen­schaften der modernen Medizin. Doch je mehr Anti­biotika in die Umwelt...

6 - 10 von 115 Ergebnissen.