.

Nachhaltige Landwirtschaft & Bienenschutz

Landwirtschaft betrifft uns alle, denn es geht um die Qualität unserer Lebensgrundlagen: Erde, Wasser, Luft und Nahrung. Deshalb brauchen wir eine moderne, gesunde Landwirtschaft, die sich an natürlichen ökologischen Kreisläufen ausrichtet und auf den Einsatz von Gentechnik und chemischen Pestiziden verzichtet.

Die fleißige Biene: 71 der 100 wichtigsten Nahrungspflanzen werden von Bienen bestäubt. Insbesondere Nahrungsmittel wie Äpfel, Erdbeeren und Mandeln sind auf die Bienen angewiesen. Sie sind für den Erhalt unserer biologischen Vielfalt und damit für ein intaktes Ökosystem extrem wichtig.

 

Greenpeace setzt sich weltweit mit voller Kraft für den Erhalt und Ausbau gesunder Lebensgrundlagen ein, durch:

» eine moderne, ökologische und biologische Landwirtschaft
» den Schutz der Bienen
» eine starke Kampagne gegen die Freisetzung von gentechnisch veränderten
   Organismen

.

Die neuesten Updates

 

TTIP: Ein Biss in den sauren Apfel?

Newsartikel | 20 März, 2014 um 12:56

Bei Umweltschutz und Lebensmittelsicherheit gelten in den USA in vielen Bereichen niedrigere Standards als in der EU. Der...

EU-Studie: Wissenslücken beim Bienenschutz

Newsartikel | 18 März, 2014 um 10:11

Es fehlt an wissenschaftlichen Erkenntnissen, um Gesundheitsrisiken für Bienen und andere Bestäuber angemessen bewerten...

Offener Brief: Greenpeace fordert österreichisches Veto gegen TTIP

Newsartikel | 13 März, 2014 um 10:32

Österreich kann das geplante Freihandelsabkommen auch im Alleingang stoppen. Die Abgeordneten müssen sich jetzt in die...

TTIP: Österreich kann Geheimpakt im Alleingang aufhalten

Newsartikel | 13 März, 2014 um 10:00

Ein EU-Gutachten, das 15 Monate unter Verschluss gehalten wurde, macht deutlich: Jedes einzelne Parlament, in den...

TTIP: Wirtschaftskammer lobbyiert für Gentechnik

Newsartikel | 10 März, 2014 um 13:26

Europäische Wirtschaftsverbände, darunter auch die Wirtschaftskammer Österreich, wollen Gentechnik durch eine...

11 - 15 von 69 Ergebnissen.