Hinweis: Onlinespenden bis spätestens 28.12.2014 können rechtzeitig eingezogen werden, um Ihre Spende 2014 steuerlich absetzbar zu machen.
Danke für Ihr Verständnis! ▶ Jetzt online spenden
.

Schutz der Meere

Pelztragende Krabben, leuchtende wie UFOs geformte Quallen, augenlose Krebse, die ihr weißes Haar offen tragen oder feuerrote Kalmare. Was wie die skurrile Darstellerliste eines Science Fiction Films klingt, sind nur unbekanntere Beispiele der über eine Million Tier- und Pflanzenarten, die in den faszinierenden Tiefen der Ozeane leben.

Für alle an Land lebenden Arten sind die Ozeane Lebenselixier: Das pflanzliche Plankton in den Meeren produziert durch Photosynthese rund drei Viertel des Sauerstoffs, den wir atmen - jeder zweite unserer Atemzüge stammt aus dem Meer.

 

Genauso vielfältig wie der Lebensraum ist auch die Arbeit von Greenpeace, um diesen zu schützen und für die nächsten Generationen zu bewahren, durch:

» ein Netzwerk von großflächigen Meeresschutzgebieten, das 40 Prozent der Ozeane ausmacht
» eine ökologisch nachhaltige und sozial verträgliche Nutzung der Meere
» und das Verbot jeglicher Art der Tiefseeausbeutung auf hoher See

Aktiv werden

.

Die neuesten Updates

 

Wir kämpfen für unsere Meere - Jeden Tag

Blog-Eintrag von Richard Page* | 8 Juni, 2012

Heute ist "Tag der Weltmeere" und wir feiern unsere Ozeane sowie das, was sie uns jeden Tag schenken. Und das ist viel, denn unsere Weltmeere geben uns Leben. Sie versorgen die Menschheit mit Essen, Arbeit und der Luft die wir...

Greenpeace fordert nachhaltige Fischzucht und Fischerei in Europa

Newsartikel | 11 Mai, 2012 um 9:59

Anlässlich der in Mondsee stattfindenden EU-Aquakulturkonferenz ruft Greenpeace die Vertreter der EU-Regierungen auf,...

Erfolg in Westafrika – Senegal entzieht schwimmenden Fischfabriken Fanglizenz

Newsartikel | 4 Mai, 2012 um 11:28

Erfreuliche Entscheidung der Regierung im Senegal, welche Fischerei-Lizenzen für 29 ausländische Schiffe zurückzieht. Bis...

146 - 150 von 340 Ergebnissen.

Themen