.

Schutz der Meere

Pelztragende Krabben, leuchtende wie UFOs geformte Quallen, augenlose Krebse, die ihr weißes Haar offen tragen oder feuerrote Kalmare. Was wie die skurrile Darstellerliste eines Science Fiction Films klingt, sind nur unbekanntere Beispiele der über eine Million Tier- und Pflanzenarten, die in den faszinierenden Tiefen der Ozeane leben.

Für alle an Land lebenden Arten sind die Ozeane Lebenselixier: Das pflanzliche Plankton in den Meeren produziert durch Photosynthese rund drei Viertel des Sauerstoffs, den wir atmen - jeder zweite unserer Atemzüge stammt aus dem Meer.

 

Genauso vielfältig wie der Lebensraum ist auch die Arbeit von Greenpeace, um diesen zu schützen und für die nächsten Generationen zu bewahren, durch:

» ein Netzwerk von großflächigen Meeresschutzgebieten, das 40 Prozent der Ozeane ausmacht
» eine ökologisch nachhaltige und sozial verträgliche Nutzung der Meere
» und das Verbot jeglicher Art der Tiefseeausbeutung auf hoher See

Aktiv werden

.

Die neuesten Updates

 

Shell's Bohrschiff auf Felsküste geschlagen

Blog-Eintrag von wsvoboda | 2 Jänner, 2013 3 Kommentare

Ein weiteres Beispiel, warum Ölbohrungen in der Arktis eine sehr schlechte Idee sind, zeigt der Unfall des Shell Bohrschiffes "Kulluk", das vor der Insel Sitkalidak in der Nähe von Kodiak in Alaska auf Grund gelaufen ist. Die...

Initialzündung für Europas Fischerei!

Blog-Eintrag von Antje Helms | 21 November, 2012

Kleinfischer aller Länder vereinigt euch! Heute ist "Welttag der Fischerei". Eine perfekte Gelegenheit also um über einen besonderen Kongress zu berichten, der am Wochenende in Brüssel stattfand: Fischer aus ganz Europa fanden sich...

Gesichter der Fischerei: Genoveva (Spanien)

Video | 21 November, 2012 um 10:17

Genoveva ist Muschel-Sammlerin. Sie hat ihren Beruf von ihrer Großmutter gelernt, die sie schon als Kind begleitet hat.

Gesichter der Fischerei - Luis (Spanien)

Video | 21 November, 2012 um 10:15

Luis ist Fischer in Cabo de Gata in Spanien. Seit Generationen ist seine Familie Fischer, auch sein Sohn möchte in seine...

Helfen Sie mir, den Walfang in Südkorea zu stoppen - bevor er beginnt!

Blog-Eintrag von Jeonghee Han | 14 November, 2012 3 Kommentare

Letzten Sommer schockte mein Heimatland Südkorea die Welt mit der Nachricht, im Sommer 2013 mit dem Walfang zu "Forschungszwecken" zu beginnen. Der darauffolgende Sturm der Entrüstung in den Medien rund um die Welt überraschte meine...

41 - 45 von 207 Ergebnissen.

Themen