Indian Ocean Tour leg 1
Gierige Fischereiflotten haben im Indischen Ozean leichtes Spiel: Fischereiregeln fehlen. Piratenfischerei, Hai-Finning und unkontrolliertes Plündern beuten Tunfische und Haie maßlos aus. Greenpeace ist derzeit mit der Rainbow Warrior vor der Küste Ostafrikas unterwegs, um kleine Fischer in ihrem Kampf gegen Industrieflotten aus Europa und Asien zu unterstützen.

Die neuesten Updates

 

Indian Oceans Tour 2012

Bildergalerie | 1 Oktober, 2012

'Finning' und andere Verbrechen auf hoher See...

Blog-Eintrag von Manuel Marinelli | 1 Oktober, 2012

Unsere Tour im indischen Ozean hat gerade erst begonnen, aber schon jetzt ist klar, dass es viel zu tun gibt bevor sich dieses Meer erholen kann… In den letzten Wochen war die Rainbow Warrior und ihre Crew auf Patrouille in den...

Expedition im Indischen Ozean

Newsartikel | 23 September, 2012 um 12:18

Der erste Teil der Erkundungsfahrt führte die Rainbow Warrior in die Straße von Mosambik. In Kooperation mit dem...

Im Kampf gegen die Überfischung

Newsartikel | 23 September, 2012 um 11:47

Bei der ersten Expedition des Greenpeace-Flaggschiffes Rainbow Warrior in den westlichen Indischen Ozean sind auch zwei...

Erfolg in Westafrika – Senegal entzieht schwimmenden Fischfabriken Fanglizenz

Newsartikel | 4 Mai, 2012 um 11:28

Erfreuliche Entscheidung der Regierung im Senegal, welche Fischerei-Lizenzen für 29 ausländische Schiffe zurückzieht. Bis...

11 - 15 von 15 Ergebnissen.

Themen