.

Giftfreie Zukunft

Greenpeace setzt sich seit mehr als zwanzig Jahren konsequent und erfolgreich für den Ersatz von giftigen Chemikalien und das Ende der Umweltverschmutzung mit giftigen Substanzen ein.

Denn rund um den Globus verschmutzt die Industrie die Umwelt immer stärker mit giftigen Chemikalien. Nicht nur in der Atmosphäre, den Gewässern und im Boden sind giftige Chemikalien nachweisbar, auch in Tieren und Menschen reichern sich die toxischen Stoffe an.

Dabei ist der Verzicht auf problematische Chemikalien zumeist sehr einfach möglich. Die Lösung für das Abfallmanagement ist altbekannt und bewährt: Müllvermeidung und Recycling.

 

Greenpeace kämpft für eine giftfreie Zukunft, durch das unbeirrbare Eintreten für:

» gründliche Tests der Chemikalien auf ihre Risiken
» den Verzicht auf gefährliche Chemikalien in Produkten,
    sowie in der gesamten Produktionskette
» Müllvermeidung und Recycling

.

Die neuesten Updates

 

TTIP, CETA und Co. gefährden Klimaschutz

Newsartikel | 11 Jänner, 2016 um 12:06

Präsident Obama schützte die Umwelt, nun soll die US-Regierung 15 Milliarden Dollar Schadenersatz an eine Ölfirma zahlen.

Schützen Sie die Bienen

Infoseite | 7 Jänner, 2016 um 13:23

Ein Drittel der weltweiten Nahrungsmittelproduktion ist von der Bestäubung durch Insekten abhängig. Doch Bienenpopulatione...

Detox-Zwischenbilanz

Publikation | 15 Dezember, 2015 um 9:27

Wir haben im Oktober 2014 sechs große Supermarktketten in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf den Einsatz von...

Kaufnix-Tag

Newsartikel | 27 November, 2015 um 8:00

Heute ist der Kaufnix-Tag. Also eigentlich ist heute der sogenannte Black Friday – dieser Tag gilt in den USA als DER Tag...

HCB-Jahrestag

Newsartikel | 26 November, 2015 um 11:55

Genau vor einem Jahr kam einer der größten Umweltskandale Österreichs ans Tageslicht. Im Kärntner Görtschitztal gelangte...

6 - 10 von 166 Ergebnissen.

Themen