.

Erhalt der Urwälder

Wälder sind neben den Weltmeeren die artenreichsten, produktivsten und wertvollsten Lebensräume unserer Erde. Sie erzeugen Sauerstoff, binden Kohlenstoff und regulieren so unser Klima.

Der Waldschutz ist somit einer der einfachsten und kostengünstigsten Wege, um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Die Wälder zu schützen, bewahrt nicht nur die biologische Vielfalt, sondern verteidigt auch die Rechte der Indigenen, die in diesen Wäldern leben.

 

Greenpeace setzt sich für eine Zukunft ein, in der es den Wäldern wieder erlaubt ist – mit all ihren einzigartigen Lebensformen – zu gedeihen. Wir kämpfen deshalb für:

» einen weltweiten Abholzungsstopp bis 2020

.

Die neuesten Updates

 

Arctic Sunrise Expedition nach Svalbard

Foto | 21 Oktober, 2011 um 0:00

Svalbard, Norwegen, 9. September 2011. Greenpeace Eisbrecher Arctic Sunrise, fotografiert aus der Luft, im Arktischen...

Tiger's Eye Tour in Indonesien

Foto | 21 Oktober, 2011 um 0:00

Indonesien, 21. Oktober 2011. Ein Künstler bemalt seinen Körper wie ein Tiger. Im Rahmen der "Tiger's Eye Tour" macht...

Mattel und Barbie beenden ihr zerstörerisches Spiel mit dem Urwald!!

Blog-Eintrag von Mirjam Kopp | 5 Oktober, 2011

Ken: “Kein Kommentar” zu Wiederversöhnungsgerüchten. Wenn eine Beziehung in die Brüche geht, tut das weh - das wissen wir alle. Ganz besonders wenn dem Zerwürfnis ein furchtbares Geheimnis zugrunde liegt, wie bei Ken und Barbie im...

Stopp für Bau des Belo Monte Staudamms

Newsartikel | 29 September, 2011 um 10:04

Ein Gerichtsbescheid stoppte den Bau des weltweit drittgrößten Staudamms "Belo Monte" in Brasilien. Begründung:...

Der schmelzende vitruvianische Mensch

Foto | 10 September, 2011 um 0:00

Norwegen, Arktischer Ozean, 29. August 2011. Der "schmelzende vitruvianische Mensch", von John Quigley und dem Greenpeace...

86 - 90 von 143 Ergebnissen.

Themen