.

Erhalt der Urwälder

Wälder sind neben den Weltmeeren die artenreichsten, produktivsten und wertvollsten Lebensräume unserer Erde. Sie erzeugen Sauerstoff, binden Kohlenstoff und regulieren so unser Klima.

Der Waldschutz ist somit einer der einfachsten und kostengünstigsten Wege, um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Die Wälder zu schützen, bewahrt nicht nur die biologische Vielfalt, sondern verteidigt auch die Rechte der Indigenen, die in diesen Wäldern leben.

 

Greenpeace setzt sich für eine Zukunft ein, in der es den Wäldern wieder erlaubt ist – mit all ihren einzigartigen Lebensformen – zu gedeihen. Wir kämpfen deshalb für:

» einen weltweiten Abholzungsstopp bis 2020

Aktiv werden

.

Die neuesten Updates

 

Holzratgeber 2012

Publikation | 25 März, 2012 um 15:00

Holz ist schön, keine Frage. Und wer Holz kauft, kann damit sogar die Umwelt schützen! Wir haben unseren Holzratgeber...

act 01/12

Publikation | 20 März, 2012 um 14:10

Meere in Not

Asia Pulp & Paper verwendet illegales Ramin-Holz

Video | 1 März, 2012 um 11:54

"Null Toleranz für illegales Holz". Diese von Asia Pulp & Pulper (APP) oft formulierten fünf Worte sagen viel, bedeuten...

Auf dem Gipfel des Fuji

Foto | 28 Februar, 2012 um 0:00

Berg Fuji, Japan, 29. Februar 2012. 11 Kletterer aus 9 Ländern besteigen den berühmten Berg Fuji. Sie tragen Nachrichten...

Amazonas Kampagnen Direktor und Waldschützer von UN zum "Forest-Hero" gekürt

Blog-Eintrag von Hanna Schwarz | 9 Februar, 2012

Er ist nicht der Hardcore-Hero, der brüllend um sich schlägt. Paulo Adario ist vielmehr Leiter und Kopf der Amazonaskampagne -und das sehr erfolgreich. Dafür wird ihm heute ehrenvollerweise von den Vereinten Nationen die Auszeichnung...

36 - 40 von 74 Ergebnissen.

Themen