Die Schiffsflotte spielt eine außerordentlich wichtige Rolle innerhalb von Greenpeace. Die Schiffe begleiten unsere Kampagnen an vorderster Front und segeln oft in weit entfernte Gegenden der Welt. Beweise gegen die Umweltzerstörung und den Raubbau durch den Menschen werden gesammelt und dokumentiert. Drei Schiffe sind heute das Herzstück jeder Greenpeace Kampagne: Unser Flaggschiff die Rainbow Warrior II, die Esperanza und der Eisbrecher Arctic Sunrise.

 

Rainbow Warrior - die Legende

Die Rainbow Warrior II ist das berühmteste Schiff von Greenpeace. Das Schiff ist die Nachfolgerin des legendären Greenpeace-Schiffes Rainbow Warrior I, das 1985 im Neuseeland vom französischen Geheimdienst versenkt wurde.

Mehr Infos zu den Schiffen
Zur Live Webcam auf der Rainbow Warrior II

 

Esperanza - Hoffnung mit Eisklasse

Das ehemalige Forschungsschiff mit Eisklasse ist die neueste Erweiterung der Greenpeace-Flotte. Es wurde im Jahr 2000 in Norwegen gechartert und bis Ende 2001 in Amsterdam zum Greenpeace Aktionsschiff umgebaut.

Mehr Infos zum Schiff
Zur Live Webcam auf der Esperanza

 

Arctic Sunrise - die Eisbrecherin

Das sturmerprobte Schiff gehört seit 1996 zur Flotte. Zuvor war die ehemalige Polarbjørn (norwegisch "Eisbär") jahrelang als norwegisches Forschungs- und Versorgungsschiff in der Arktis und Antarktis unterwegs.

Mehr Infos zum Schiff
Zur Live Webcam auf der Arctic Sunrise

Themen