Rainbow Warrior

Die Legende

Infoseite - 27 Dezember, 2010
Die Rainbow Warrior II ist das berühmteste Schiff von Greenpeace. Das Schiff ist die Nachfolgerin des legendären Greenpeace-Schiffes Rainbow Warrior I, das 1985 im Neuseeland vom französischen Geheimdienst versenkt wurde.

Ein Name steht wie kein anderer für den Einsatz für Umwelt und Frieden: Rainbow Warrior. Untrennbar ist er mit den größten Erfolgen in der Geschichte von Greenpeace verbunden – und mit den schlimmsten Stunden.

Rainbow Warrior I

Es herrscht eine freudige Spannung an Bord der "Rainbow Warrior", als sie im März 1985 von Jacksonville in Florida aus in See sticht. Die 27 Besatzungsmitglieder fiebern ihrem Einsatz entgegen, doch es wird eine Reise ohne Wiederkehr.

Reise ohne Wiederkehr

 

Rainbow Warrior II

1989 stach die Rainbow Warrior II in See. Ihre Einsätze – gegen Walfänger, Piratenfischer und Urwaldzerstörer, für saubere Energien, Meeresschutzgebiete und Klimaschutz – sind dramatisch, bewegend, manchmal auch lustig und immer wieder von Erfolgen gekrönt.

Mehr Infos zum Schiff

 

Rainbow Warrior III

Die Nachfolgerin: Als hochmodernes Segelschiff, das neuen Anforderungen und höchsten ökologischen Ansprüchen gerecht wird, läuft Ende 2011 die Rainbow Warrior III vom Stapel. Volle Kraft voraus für eine grüne Zukunft!

Mehr Infos zum neuen Schiff

Themen