Volle Fahrt gegen Atomkraft!

Beluga-Tour von Greenpeace ein Riesenerfolg!

Communiqués de presse - juin 11, 2014
Luxemburg, Metz, Trier, Remich, 11.6.2014: Die Beluga-Tour von Greenpeace war ein voller Erfolg. Das 33 Meter lange Schiff Beluga-II, das vom 30. Mai bis 1. Juni in Remich Station machte und vor Cattenom gegen die Laufzeitverlängerung des AKWs demonstrierte, ist nun unterwegs nach Nordrhein-Westfalen. Wir blicken zurück auf die Beluga Tour.

Beluga-2 Cattenom © Phil Schockweiler, Greenpeace Lux


Der Besuch der Beluga in Zahlen:



Über 600 Menschen haben die Beluga-II während den "Open-Boat days“ besichtigt! 




1 Europaabgeordneter, 1 Parlamentspräsident, 12 Abgeordnete und 3 Minister, 7 Schöffen und 3 Kommunalräte haben im Rahmen der Beluga-Tour den Appell des Luxemburger Anti-Atombündnisses an den französischen Präsidenten Hollande zur Schließung von Cattenom und Fessenheim unterschrieben!



20 Freiwillige von Greenpeace Luxemburg sammelten über 500 Unterschriften für die Schließung von Cattenom und Fessenheim.




35 Presseartikel in den überregionalen Medien und mehr als ein Dutzend mobilisierte Offiziere der französischen Gendarmerie Nationale bei unserem Besuch vor Cattenom.




Ihnen allen ein großes Dankeschön für dieses nachhaltige Engagement!

 

Revue de Presse: Beluga-Tour