30 Jahre Greenpeace Schweiz

Aktivitäten

Jetzt mitmachen!

Neueste Beiträge

 

Greenpeace verbessert Behördeninformation zu Jod

Newsblog-Eintrag von Christian Engeli | 13. November, 2014 23 Kommentare

Mit der nationalen Jodverteilung hat der Bund einmal mehr bestätigt, dass auch in der Schweiz ein Reaktorunfall jederzeit möglich ist. Und dies ausgerechnet kurz bevor im Nationalrat über eine mögliche Laufzeitbeschränkung von AKW...

Forschung ja, Gentechnik nein

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 12. November, 2014

Die Forschungsanstalt Agroscope will auf dem Versuchsareal Reckenholz in Zürich genmanipulierte Kartoffeln pflanzen.  Die geplanten Versuche sind sehr teuer und zielen an den Bedürfnissen von Landwirtschaft und KonsumentInnen vorbei. ...

30 Jahre Greenpeace Schweiz - 30 Jahre gewaltfreier Widerstand

Newsblog-Eintrag von Greenpeace | 10. November, 2014

Geburtstage soll man feiern! Und so lud Greenpeace am 5. November 2014 fast 400 Mitarbeiter, Gönner und Interessierte zum 30-jährigen Jubiläum in den Schiffbau in Zürich ein. Wer 30 wird, macht sich meist so einige Gedanken über...

Im Netz der Monster

Newsblog-Eintrag von Greenpeace | 10. November, 2014

Riesige Industrie-Fangschiffe plündern die Meere, 90 Prozent der Fischbestände sind ausgebeutet. Ein neuer Greenpeace-Report   benennt die Monster-Schiffe und deren Betreiber. Unsere Ozeane sind in einer Krise: Überdimensionierte...

Aktenzeichen ungelöst: Verbrechen im Amazonas

Newsblog-Eintrag von Beate Steffens, Greenpeace Deutschland | 7. November, 2014

In Amazonien werden im grossen Stil illegal Bäume gefällt. Jetzt zeigen Greenpeace-Recherchen: Das Holz landet auch in Europa. Unbehelligt lief gestern eine Schiffsladung in Rotterdam ein.   Der brasilianische Regenwald ist...

Die Wildnis existiert nicht

Story | 7. November, 2014 am 8:00

Die Ashaninka-Indianer am peruanischen Amazonas haben keinen Begriff für «Wildnis». Für sie gibt es nur eine Welt, die sie mit allen anderen Lebewesen gleichwertig teilen. Der Fotograf Michael Goldwater hat es geschafft, die Harmonie dieses...

ENSI lenkt von eigenen Verfehlungen ab

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 6. November, 2014

Am 5. März dieses Jahres waren Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten auf das älteste AKW der Welt geklettert , um gegen die Risiken der Altreaktoren zu protestieren und die sofortige Abschaltung des AKW Beznau zu fordern. Nun hat...

«Für die Natur waren die 300 Jahre Aufklärung ein Höllentrip»

Story | 4. November, 2014 am 15:30

Was macht die Wildnis aus uns Menschen? Der Amazonas-Forscher Jeremy Narby stellt eine Gegenfrage: «Was ist Wildnis überhaupt?» Eigentlich gebe es sie nicht – ausser man betrachte die Welt aus einer rein menschlichen Perspektive und degradiere...

9 - 16 von 2172 Ergebnisse.

/* Tunnel */