Dreckstrom

Die Arktis! #SaveTheArctic

An kaum einem anderen Ort der Welt ist der Klimawandel deutlicher sichtbar als in der Arktis. Über 75% des arktischen Meereises ist in den letzten 30 Jahren verschwunden. Doch wir alle brauchen eine intakte Arktis:

  • das Eis der Arktis reflektiert Sonnenstrahlen ins All und kühlt damit unseren Planeten
  • die Arktis bestimmt das globale Wettersystem und ermöglicht weltweit stabile Ernten
  • die Arktis ist als eines der letzten intakten Ökosysteme dieser Erde ein enzigartiger Lebensraum für Mensch und Tier

 Warum es so wichtig ist, die Arktis zu schützen:

Jetzt ArktisschützerIn werden!

 

Aktivitäten

Jetzt mitmachen!

Neueste Beiträge

 

Die «Geh-Weg-Zone» - eine neuartige Auslegung Internationalen Rechts

Newsblog-Eintrag von Nadine Berthel | 2. Juni, 2014

Verzweifelte Zeiten erfordern zweifelhafte Massnahmen. Das scheint das Denken des norwegischen Erdöl-Ministeriums widerzuspiegeln, welches am Freitag Abend eine sehr ungleiche Anweisung verorten liess: Es schickte nämlich...

Eine echte Energiewende bringt Europa weiter!

Newsblog-Eintrag von Kumi Naidoo, Direktor von Greenpeace International | 30. Mai, 2014 1 Kommentar

Statt die Energiepolitik von russischen Gasversorgern diktieren zu lassen, sollte sich die Europäische Union für saubere und moderne Energien entscheiden. So entstünden Jobs und eine Industrie, die Sicherheit bringen.   Die...

Polizei beendet Besetzung von Ölplattform: Helfen Sie mit, die Bäreninsel zu schützen!

Newsblog-Eintrag von Benjamin Borgerding | 27. Mai, 2014

Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten haben vor der norwegischen Küste zwei Tage lang eine Plattform besetzt, mit welcher der Ölkonzern Statoil in der Arktis nach Öl bohren will. Sie wurden am frühen Donnerstagmorgen von der Polizei...

Aktion an Gazprom-Ölplattform in den Niederlanden

Newsblog-Eintrag von Benjamin Borgerding | 27. Mai, 2014

Am späten Montagabend haben Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten an der Ölbohrinsel GSP Saturn im Hafen von Ijmuiden in den Niederlanden protestiert. Mit der Plattform will Gazprom in Kürze in die Arktis aufbrechen.   ...

Japan: Gericht stoppt nach Protesten den Neustart eines AKW

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Schweiz | 23. Mai, 2014

189 japanische Bürger haben den Neustart des AKW Oi in der japanischen Provinz Fukui verhindert. Derweil pumpt Tepco 560 Kubikmeter Fukushima-Grundwasser ins Meer. Tepco, der Betreiber des zerstörten Fukushima-Reaktors, hat Mitte...

Rote Karte für Sportfirmen - Gift-Cocktail in Fussballartikeln

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 19. Mai, 2014

In gut drei Wochen beginnt das Sportereignis des Jahres - die Fussball-WM. Längst werden Fussballschuhe, Bälle, Handschuhe und Trikots zum Einstimmen auf die WM verkauft. Mit sauberem Fussball haben diese Produkte aber wenig gemein,...

Trotz AKW Mühleberg: Kantone setzen Energiewende fort

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 18. Mai, 2014

In mehreren Kantonen (St. Gallen, Solothurn und Neuenburg) hat sich heute die Stimmbevölkerung klar für eine zügige Energiewende ausgesprochen. Der Kanton Bern hat zwar eine sofortige Abschaltung des Atomkraftwerks Mühleberg deutlich...

Let’s save the bees

Newsblog-Eintrag von Stephanie Töwe | 16. Mai, 2014 2 Kommentare

Fettes Brot, Ole Soul, Natalie Dorra und viele andere singen für die Biene und eine bessere Landwirtschaft in dem von Greenpeace veröffentlichten Musikvideo. «Das Bienensterben betrifft uns alle. Denn die Bienen sind für unsere...

33 - 40 von 1953 Ergebnisse.