Sieben Solarwunder der Welt

Aktivitäten

Jetzt mitmachen!

Neueste Beiträge

 

Einer von ihnen

Story | 21. März, 2015 am 12:00

Chinesische Kinder, über und über mit Kohlestaub bedeckt. Früchte in den Händen eines Arbeiters – vergiftet. Krater, die wie Pockennarben eine ehemals fruchtbare Ebene verunstalten. Der von Industriekaminen geschwärzte Himmel Chinas. Man kennt...

Sünder und Saubermänner: Textilindustrie beginnt zu entgiften

Newsblog-Eintrag von Yasmin Janclaes | 19. März, 2015

Welche Modefirmen sind Vorreiter der Detox-Kampagne, welche Labels setzten weiter Giftstoffe ein? Greenpeace macht den Zwischencheck – mit einem Online-Catwalk.   Greenpeace hat den grossen Modefirmen Druck gemacht: Im Zuge...

Ein Ökozid-Gesetz: «Mehr Macht für Aktivisten»

Story | 13. März, 2015 am 12:00

Eines Tages, als sie einen Mandanten vertrat, der bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden war, sah die schottische Anwältin Polly Higgins aus dem Fenster. Sie blickte auf eine Reihe von Bäumen, und es fiel ihr wie Schuppen von den Augen:...

200 Menschen an 800. Mahnwache vor dem ENSI

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 12. März, 2015

Auch vier Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima lässt der Widerstand gegen die Atomkraft nicht nach: Rund 200 Menschen haben am Mittwoch vor dem Sitz der Atomaufsichtsbehörde ENSI in Brugg/AG ein friedliches Zeichen für eine...

4 Jahre Fukushima – Die Atomkatastrophe geht jeden Tag weiter

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Schweiz | 11. März, 2015

Vor vier Jahren ereignete sich die Atomkatastrophe in Fukushima. Deren Folgen sind immer noch massiv spürbar, und dies wird noch lange so bleiben. Nun wird sich zeigen, ob Japan die Lehren aus der Katastrophe gezogen hat und einsieht,...

Über 2000 Stimmen gegen Fracking im Kanton Zürich

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Schweiz | 9. März, 2015 2 Kommentare

AktivistInnen der Greenpeace-Regionalgruppe Winterthur haben heute Vormittag dem Zürcher Kantonsrat eine Petition mit über 2000 Unterschriften gegen Fracking überreicht. Mit selbstgebackenen Bohrtürmen machten sie den ParlamentarierInne...

Einsatz für nachhaltige Fischerei

Story | 6. März, 2015 am 12:00

Der spanische Fischer und Umweltaktivist José Luis Rodríguez hat mit der ASOAR ARMEGA eine Organisation für nachhaltige Fischerei gegründet. Der Schweizer Fotograf Joan Minder hat ihn bei der Arbeit begleitet. von Katharina Flieger

Gekaufter Zweifel am Klimawandel

Newsblog-Eintrag von Karsten Schmid | 5. März, 2015

Die Sonne sei Schuld am Klimawandel. Diese bizarre These verbreitete der Wissenschaftler Willie Soon – die Öl- und Kohleindustrie bezahlte ihn dafür.   Ist der Klimawandel hauptsächlich vom Menschen verursacht oder ist die Sonne...

1 - 8 von 2218 Ergebnisse.