Peter Willcox

Die Arktis! #SaveTheArctic

An kaum einem anderen Ort der Welt ist der Klimawandel deutlicher sichtbar als in der Arktis. Über 75% des arktischen Meereises ist in den letzten 30 Jahren verschwunden. Doch wir alle brauchen eine intakte Arktis:

  • das Eis der Arktis reflektiert Sonnenstrahlen ins All und kühlt damit unseren Planeten
  • die Arktis bestimmt das globale Wettersystem und ermöglicht weltweit stabile Ernten
  • die Arktis ist als eines der letzten intakten Ökosysteme dieser Erde ein enzigartiger Lebensraum für Mensch und Tier

 Warum es so wichtig ist, die Arktis zu schützen:

Jetzt ArktisschützerIn werden!

 

Aktivitäten

Jetzt mitmachen!

Neueste Beiträge

 

Acht Nominationen für den Greenpeace Photo Award 2014

Medienmitteilung | 9. Juli, 2014 am 9:16

Die internationale Jury hat getagt und aus über hundert eingereichten Projekten zum Thema Umwelt acht Fotoschaffende für den Greenpeace Photo Award 2014 nominiert.

ENSI darf Billigkonzept der BKW nicht akzeptieren

Medienmitteilung | 30. Juni, 2014 am 14:00

Die BKW muss heute das Sicherheitskonzept für die restliche Laufzeit des Atomkraftwerks Mühleberg einreichen. Gleichzeitig läuft die Anhörungsfrist für eine neue Sicherheitsrichtlinie ab, die alle Schweizer Reaktoren tangiert. In beiden Fällen...

Energieverordnung: Bundesrat bürdet Konsumenten und Wirtschaft unnötige Kosten auf

Medienmitteilung | 26. Juni, 2014 am 15:47

Der Bundesrat hat heute eine Revision der Energieverordnung beschlossen. Er verpasst aber die Chance auf nennenswerte Einsparungen beim Stromverbrauch. Die neuen Mindeststandards für Geschirrspüler, Computer, Wärmepumpen und andere Geräte...

WM-Hauptsponsor Adidas wird Sportartikel entgiften

Medienmitteilung | 11. Juni, 2014 am 11:31

Zürich, 11. 06. 2014 – Als Reaktion auf die Detox-Kampagne von Greenpeace hat der Adidas-Konzern heute einen neuen glaubwürdigen Fahrplan zur Entgiftung seiner Produktion angekündigt. Der Aktionsplan des offiziellen Sponsors der Fussballweltmeiste...

Jodtabletten: Rappenspalterei der AKW-Betreiber auf Kosten der Bevölkerung

Medienmitteilung | 3. Juni, 2014 am 16:34

Eine Rappenspalterei auf Kosten des Bevölkerungsschutzes: Die AKW-Betreiber haben heute angekündigt, dass sie die Kosten für die Verteilung der Jodtabletten in einem Umkreis von 50 Kilometern nicht übernehmen wollen und deshalb vor Bundesverwaltun...

Greenpeace-Kommentar zum Bienenvergiftungsfall im Emmental

Medienmitteilung | 21. Mai, 2014 am 11:28

Zürich, 21. Mai 2014 - « Innert Tagen sind 172 Bienenvölker im Emmental Opfer eines Vergiftungsfalles geworden. Die Tests der Behörden zeigen, dass Pestizide im Spiel waren und als Ursache dafür in Frage kommen: Im Probematerial wurde ein...

Giftige Chemikalien in WM-Produkten: Rote Karte für Adidas, Nike & Co.

Medienmitteilung | 19. Mai, 2014 am 9:32

Zürich, 19.5.2014. Fussballschuhe und Torhüter-Handschuhe der WM-Kollektion von Adidas, Nike und Puma sowie der WM-Ball Brazuca enthalten eine breite Palette gefährlicher Chemikalien. Dies zeigt eine neue Greenpeace-Untersuchung von 33 Produkten,...

AKW-Mühleberg: Nachspielzeit noch nicht zu Ende – Kein Freipass für die BKW

Medienmitteilung | 18. Mai, 2014 am 18:34

Die Mehrheit der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger im Kanton Bern hat heute beschlossen, dass das Atomkraftwerk Mühleberg nicht sofort abgeschaltet werden soll. Greenpeace Schweiz bedauert sehr, dass die Nachspielzeit für den Uralt-Reaktor noch...

1 - 8 von 167 Ergebnisse.