Hier klicken

Informationen aus erster Hand

Seit Anbeginn legt Greenpeace nicht nur grossen Wert auf die gute Vorbereitung von Kampagnen und Einsätzen, auch die Kommunikation wird als wichtiges Instrument sehr sorgfältig gepflegt. Unsere Teams aus aller Welt recherchieren täglich und berichten für Sie. Wir beginnen dort zu erzählen, wo andere aufhören...

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace. Die letzten News über unsere Kampagnen und Aktivitäten. Bilder und Videos von der «Front», recherchierte Hintergrundberichte und tagesaktuelle Themen aus unserem Newsblog.

Unsere Rubrik «Thoreau» bietet eine Sammlung von weiteren Themen und liefert als Informationsquelle eine Fülle von Erklärungen, interessanten Links und multimedialen Inhalten.

Greenpeace ist während ihren Einsätzen stets mit dem Objektiv mit dabei und bestrebt, Mitglieder, Presse und die Öffentlichkeit aus erster Hand zu informieren. Unsere Informationen sind «ungefiltert» und decken Tatsachen schonungslos auf. Automatische Updates erhalten Sie, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder einen unserer Feeds & Social Network Features nutzen.

Neueste Beiträge

 

­­ «Wir setzen alles daran, dass so etwas nie mehr passieren kann»

Newsblog-Eintrag von Verena Mühlberger | 22. Juni, 2014

Letzte Woche wurde bekannt, dass bei Greenpeace International ein ehemaliger Mitarbeiter einen gravierenden Fehler gemacht und bei der misslungenen Absicherung gegen Währungsschwankungen einen Verlust von 3.8 Mio Euro verursacht hat .

Meeresschutzmassnahmen in Washington – Doch Hochsee wurde ignoriert

Newsblog-Eintrag von Daniel Mittler ist Politischer Direktor von GPI | 20. Juni, 2014

Dem US-Aussenminister John Kerry liegt das Meer am Herzen. Er wuchs mit dem Meer auf und unterstützte viele fortschrittliche Meeres-Richtlinien im US-Senat. Seine emotionale Verbundenheit konnte man an der «OurOcean conference», die er...

«Energiewende» auf Französisch

Newsblog-Eintrag von Shaun Burnie und Heinz Smital | 19. Juni, 2014 3 Kommentare

Mit einem neuen Energiegesetz wollte Frankreich seinen hohen Atomstromanteil senken. Jetzt liegt das Gesetz vor. Es scheint, als habe der Atomkonzern EDF daran mitgeschrieben.  Frankreich deckt seinen Energiebedarf zu 73...

Startschuss für ein grausiges Ritual

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Magazin — Deutschland | 19. Juni, 2014

Vorgestern haben isländische Walfänger den ersten Finnwal der Saison getötet. Damit eröffneten sie die Saison ihrer jährlichen, brutalen Jagd auf die bedrohten Tiere. Der Finnwal wurde vom isländischen Walfangunternehmen Hvalur...

Eine Frage des Alters: Reaktor Beznau 1 erneut heruntergefahren

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 17. Juni, 2014

Der Reaktor 1 des Atomkraftwerks Beznau wurde am Montag zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ungeplant vom Netz genommen. Grund: ein Leck im Nebenkühlwassersystem, das repariert werden muss. Erneut stellt sich die Frage; Wie...

Defizit bei Greenpeace International

Newsblog-Eintrag von Martin C. Müller | 14. Juni, 2014 5 Kommentare

Eine Fehleinschätzung bei Greenpeace International hatte gravierende Folgen: ein Defizit von 3,8 Millionen Euro. Erste Konsequenzen wurden bereits gezogen.   Als internationale Kampagnenorganisation, die in 40 Ländern tätig ist,...

Zweite Jugendsolarwoche im Toggenburg

Newsblog-Eintrag von Luca Fuchs | 13. Juni, 2014

Vergangene Woche war Jugendsolar mit 12 Mitarbeiter (Zivildienstleistende und Freiwillige in Kirchberg SG, um die 2. Jugendsolarwoche im Toggenburg durch zu führen.  Gemeinde, Gewerbe, 107 SchülerInnen und ihre LehrerInnen halfen...

Erfolgreich: Adidas entgiftet

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 11. Juni, 2014

Adidas reagiert auf die Detox-Kampagne von Greenpeace und legt einen glaubwürdigen Fahrplan zur Entgiftung der Produktion vor.   Im Vorfeld der Fussball-Weltmeisterschaft hatte Greenpeace Adidas im Rahmen der Detox-Kampagne...

Arctic Sunrise frei!

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid | 6. Juni, 2014

Gute Nachrichten: Das Greenpeace-Schiff Arctic Sunrise darf den Hafen von Murmansk verlassen. Seit September vergangenen Jahres wird das Schiff in Russland festgehalten.   Die russische Ermittlungsbehörde hat Greenpeace...

Deutscher Dreckstrom für die Schweiz

Newsblog-Eintrag von Claudio De Boni | 5. Juni, 2014

Die Proteste und Appelle von Bürgern, Umweltverbänden und anderen Braunkohlekritikern haben (noch) nichts genützt: Anfang Woche wurde bekannt, dass im ostdeutschen Cottbus ab dem Jahr 2027 eine weitere riesige Kohlegrube ausgebaggert...

21 - 30 von 1606 Ergebnisse.