Apps

Informationen aus erster Hand

Seit Anbeginn legt Greenpeace nicht nur grossen Wert auf die gute Vorbereitung von Kampagnen und Einsätzen, auch die Kommunikation wird als wichtiges Instrument sehr sorgfältig gepflegt. Unsere Teams aus aller Welt recherchieren täglich und berichten für Sie. Wir beginnen dort zu erzählen, wo andere aufhören...

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace. Die letzten News über unsere Kampagnen und Aktivitäten. Bilder und Videos von der «Front», recherchierte Hintergrundberichte und tagesaktuelle Themen aus unserem Newsblog.

Unsere Rubrik «Thoreau» bietet eine Sammlung von weiteren Themen und liefert als Informationsquelle eine Fülle von Erklärungen, interessanten Links und multimedialen Inhalten.

Greenpeace ist während ihren Einsätzen stets mit dem Objektiv mit dabei und bestrebt, Mitglieder, Presse und die Öffentlichkeit aus erster Hand zu informieren. Unsere Informationen sind «ungefiltert» und decken Tatsachen schonungslos auf. Automatische Updates erhalten Sie, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder einen unserer Feeds & Social Network Features nutzen.

Neueste Beiträge

 

Greenpeace zieht für Herausgabe von Radioaktivitätsdaten des AKW Leibstadt vor...

Medienmitteilung | 29. August, 2016 am 10:15

Greenpeace Schweiz will genau Bescheid wissen über die radioaktive Abluftfahne des Atomkraftwerks Leibstadt. Die Bevölkerung hat das international verbriefte Recht auf diese Informationen. Die Umweltorganisation legt deshalb beim Bundesgericht...

150 Seniorinnen bereiten Klimaklage vor

Newsblog-Eintrag von Verein KlimaSeniorinnen | 23. August, 2016

Die Klimaerwärmung ist eine Gefahr für die Gesundheit. Besonders ältere Frauen leiden unter den Folgen. Mit dem neu gegründeten Verein KlimaSeniorinnen bereiten Direktbetroffene eine Beschwerde vor, um ihre Grundrechte auf Gesundheit...

Ist der Brennelement-Schaden im AKW Leibstadt hausgemacht?

Medienmitteilung | 23. August, 2016 am 11:28

Die Schäden an Brennelementen im Atomkraftwerk Leibstadt sind vermutlich vom Betreiber verschuldet. Greenpeace Schweiz verlangt eine lückenlose Aufklärung des Vorfalls.

Studie identifiziert Schwachstellen in der Zulassung von Pestiziden

Medienmitteilung | 14. August, 2016 am 13:00

Das Schweizer Zulassungssystem für Pestizide weist Schwächen auf, die für den Schutz der Umwelt und der Gesundheit der Bevölkerung Risiken mit sich bringen könnten. Eine Studie dazu wurde von den Umweltverbänden BirdLife Schweiz, Greenpeace...

Schutz statt schnelles Geld

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 9. August, 2016

In Rumänien haben Greenpeace-AktivistInnen damit begonnen, den letzten Urwald des Landes zu kartografieren. Damit soll der Grundstock für dessen Schutz gelegt werden. Denn die Forstwirtschaft wittert hier schnelles Geld.   ...

Freudentanz am Amazonas

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 5. August, 2016 2 Kommentare

Grosserfolg für Greenpeace und das Volk der Munduruku: Der umstrittene Megastaudamm São Luiz do Tapajós im Herzen des brasilianischen Amazonas wird nicht gebaut.  Die Umweltbehörde IBAMA will keine Lizenz dafür erteilen.   ...

Pestizide: Schwarze Liste

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 3. August, 2016

Greenpeace hat die 520 in der EU zugelassenen Pestizide geprüft und ihre Auswirkung auf Gesundheit und Umwelt bewertet. 209 davon haben wir in einer Schwarzen Liste zusammengetragen. Sie sind gefährlich für Mensch und Tier.   ...

Klimaklage in den Philippinen: CO2-Produzenten müssen Red und Antwort stehen

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 27. Juli, 2016

Zum ersten Mal überhaupt könnten die weltgrössten Kohlestoffproduzenten in einem Staat zur Rechenschaft gezogen werden: In den Philippinen stehen sie im Verdacht, das Klima massgeblich anzuheizen und somit die Menschenrechte der...

Siemens: Megastaudämme im Amazonas sind keine innovativen Energielösungen!

Newsblog-Eintrag von Claudine Largo | 20. Juli, 2016

Siemens erhält in diesen Tagen in rund 20 Ländern Besuch von Aktivistinnen und Aktivisten. Heute ist der Hauptsitz von Siemens Schweiz an der Reihe. Die Greenpeace-AktivistInnen fordern den weltweit tätigen Konzern auf, sich nicht...

Dicke Luft im Outdoor-Geschäft

Newsblog-Eintrag von Michael Weiland und Thomas Mäder | 13. Juli, 2016 2 Kommentare

Chemikalien in Outdoor-Kleidung belasten auch die Atemluft, zeigt eine neue Greenpeace-Untersuchung. Leidtragende sind vor allem die Verkäufer von Funktionskleidung. Gleichzeitig machen es die ersten Outdoor-Labels vor: Wasserdicht...

21 - 30 von 2991 Ergebnisse.