Hier klicken

Informationen aus erster Hand

Seit Anbeginn legt Greenpeace nicht nur grossen Wert auf die gute Vorbereitung von Kampagnen und Einsätzen, auch die Kommunikation wird als wichtiges Instrument sehr sorgfältig gepflegt. Unsere Teams aus aller Welt recherchieren täglich und berichten für Sie. Wir beginnen dort zu erzählen, wo andere aufhören...

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace. Die letzten News über unsere Kampagnen und Aktivitäten. Bilder und Videos von der «Front», recherchierte Hintergrundberichte und tagesaktuelle Themen aus unserem Newsblog.

Unsere Rubrik «Thoreau» bietet eine Sammlung von weiteren Themen und liefert als Informationsquelle eine Fülle von Erklärungen, interessanten Links und multimedialen Inhalten.

Greenpeace ist während ihren Einsätzen stets mit dem Objektiv mit dabei und bestrebt, Mitglieder, Presse und die Öffentlichkeit aus erster Hand zu informieren. Unsere Informationen sind «ungefiltert» und decken Tatsachen schonungslos auf. Automatische Updates erhalten Sie, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder einen unserer Feeds & Social Network Features nutzen.

Neueste Beiträge

 

Japan ein Jahr ohne Atomkraft

Newsblog-Eintrag von Lisa Bender | 11. September, 2014

Die japanische Bevölkerung hat Grund zum Feiern: Seit einem Jahr kommt Japan ohne AKW aus. Die Regierung hält jedoch an der Atomenergie fest.   Japan, als drittgrösste Wirtschaftsnation der Welt, hat es am 15.9 geschafft, ein...

Neue Risse im Altreaktor Mühleberg

Newsblog-Eintrag von Florian Kasser | 9. September, 2014

In Kernmantel des Atomkraftwerks Mühleberg wurden neue Risse entdeckt, wie die BKW gestern mitteilte . Es geht um bis zu 10 cm (!) lange Risse, die neu nicht nur waagrecht, sondern auch  senkrecht zu den Schweissnähten verlaufen.

Kommentar zu den neu entdeckten Rissen im AKW Mühleberg

Medienmitteilung | 8. September, 2014 am 16:07

Greenpeace Schweiz kommentiert die neu entdeckten vertikalen Risse im AKW Mühleberg wie folgt:

Urwälder weltweit dramatisch am Schwinden

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 8. September, 2014

Der Mensch zerstört im rasanten Tempo die weltweit verbleibende intakte Waldwildnis; und damit den Lebensraum vieler seltener Tierarten.   Die Zahl ist schwer vorstellbar: Über 104 Millionen Hektar (8,1 Prozent) der letzten...

Weltweit namhafte Unterstützung für die Arktis

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 4. September, 2014

900 bekannte Menschen aus der ganzen Welt – darunter sieben Friedensnobelpreisträgerinnen und -träger – fordern die Arktis-Anrainerstaaten in einer Charta auf, die Arktis vor dem Zugriff durch Ölkonzerne zu schützen. In der...

Weltweit namhafte Unterstützung für Arktisschutz

Medienmitteilung | 4. September, 2014 am 9:00

900 bekannte Menschen aus der ganzen Welt – darunter sieben Friedensnobelpreisträgerinnen und -träger – fordern die Arktis-Anrainerstaaten auf, die Arktis vor dem Zugriff durch Ölkonzerne zu schützen. In der Schweiz haben namhafte Persönlichkeiten...

Schweizer Prominente steigen für die Arktis hoch hinauf

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 3. September, 2014 1 Kommentar

Zwei Berner Persönlichkeiten sind für die Greenpeace-Kampagne zum Schutz der Arktis in die Felswand bzw. auf die Alp gegangen: Abenteurer Thomas Ulrich und die Sängerin Christine Lauterburg. Es ist ein ambitioniertes Projekt, das ...

Grüne Elektronik: Design der Zukunft

Newsblog-Eintrag von Luis Balzer | 3. September, 2014

Im neuen Report «Grüne Elektronik: Design der Zukunft» schaut Greenpeace der Elektronikindustrie auf die Finger und nennt die Gewinner und Verlierer unter den Herstellern von elektronischen Geräten. Apple übernimmt in vielen Bereichen...

AKW Beznau: 45 Jahre Betrieb oder Weiterbetrieb?

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 1. September, 2014

Das Atomkraftwerk in Beznau wird heute 45 Jahre alt. Kein Grund zum Feiern: Die älteste Anlage der Welt wird immer störanfälliger und deren Ende ist noch nicht in Sicht. Der ehemalige Chef der Deutschen Aufsichtsbehörde, Dieter Majer,...

Das Eis wird dünn

Newsblog-Eintrag von Anja Franzenburg von Greenpeace Deutschland | 29. August, 2014

Wissenschaftler des Alfred Wegener Instituts (AWI) haben Daten über den Rückgang des Eises auf Grönland und in der Antarktis veröffentlicht. Wir haben Angelika Humbert vom AWI interviewt.   Die Wissenschaftler haben für...

31 - 40 von 1850 Ergebnisse.