Apps

Informationen aus erster Hand

Seit Anbeginn legt Greenpeace nicht nur grossen Wert auf die gute Vorbereitung von Kampagnen und Einsätzen, auch die Kommunikation wird als wichtiges Instrument sehr sorgfältig gepflegt. Unsere Teams aus aller Welt recherchieren täglich und berichten für Sie. Wir beginnen dort zu erzählen, wo andere aufhören...

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace. Die letzten News über unsere Kampagnen und Aktivitäten. Bilder und Videos von der «Front», recherchierte Hintergrundberichte und tagesaktuelle Themen aus unserem Newsblog.

Unsere Rubrik «Thoreau» bietet eine Sammlung von weiteren Themen und liefert als Informationsquelle eine Fülle von Erklärungen, interessanten Links und multimedialen Inhalten.

Greenpeace ist während ihren Einsätzen stets mit dem Objektiv mit dabei und bestrebt, Mitglieder, Presse und die Öffentlichkeit aus erster Hand zu informieren. Unsere Informationen sind «ungefiltert» und decken Tatsachen schonungslos auf. Automatische Updates erhalten Sie, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder einen unserer Feeds & Social Network Features nutzen.

Neueste Beiträge

 

Arktischer Hoffnungsschimmer

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 25. Mai, 2016

Das arktische Eis ist infolge der Klimaerwärmung auf dem Rückzug. Kein Gesetz verbietet dort die Fischerei.  Das weckt Begehrlichkeiten. Jetzt konnten wir etliche Grossfirmen dazu bringen, auf das Kabeljau-Geschäft zu verzichten. ...

Unnötiger Pestizideinsatz

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 24. Mai, 2016

In der Schweiz werden deutlich mehr Pestizide verwendet als nötig. Der Pestizideinsatz liesse sich bis 2020 um über 50 Prozent reduzieren, so der von Greenpeace mitgetragene Pestizid-Reduktionsplan von Vision Landwirtschaft.   ...

Jetzt bitte endlich mal Klartext zu Beznau, liebe Axpo!

Newsblog-Eintrag von Thomas Mäder | 12. Mai, 2016

Beznau 1, das älteste AKW der Welt , ist seit über einem Jahr wegen Sicherheitsproblemen abgestellt, liegt sozusagen auf der Intensivstation. Ob Beznau diese Abteilung jemals wieder verlassen wird, ist fraglich. Dies zeigt eine Studie...

Auffressen des Amazonas gestoppt

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 10. Mai, 2016

Für den Anbau von Soja darf im Amazonas auf unbestimmte Zeit kein Urwald mehr abgeholzt werden. Darauf haben sich Regierung, Industrie und Vertreter der Zivilgesellschaft, darunter Greenpeace, in Brasilien geeinigt.   Das...

30 Jahre nach Tschernobyl: Das Unsichtbare sichtbar machen

Newsblog-Eintrag von Greg McNevin | 26. April, 2016

Radioaktivität kann man nicht sehen. Das macht sie besonders heimtückisch und gleichzeitig unfassbar. Der Fotograf Greg McNevin hat eine Möglichkeit entwickelt, radioaktive Strahlung in der Landschaft zu zeigen. Das Ergebnis seiner...

Willkommen in der Heimat des ältesten AKW der Welt!

Newsblog-Eintrag von Thomas Mäder | 18. April, 2016

Schweiz-Reisende dürften sich in den kommenden Tagen und Wochen die Augen reiben beim Landeanflug in Zürich-Kloten. Ein riesiger Wegweiser in der Anflugschneise weist sie darauf hin, dass hier das älteste AKW der Welt steht.   ...

Die unendliche Katastrophe

Newsblog-Eintrag von Florian Kasser | 14. April, 2016

Der 26. April 1986 hat sich als dunkler Tag ins Gedächtnis der Menschheit eingebrannt. An jenem Tag vor 30 Jahren ereignete sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Die Folgen sind bis heute spürbar, und der havarierte Reaktor ist...

Update: Profit auf dem Buckel der Munduruku

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 13. April, 2016

Der geplante Tapajós-Staudamm hätte schwerwiegende Folgen für das Volk der Munduruku und viele seltene Tierarten. Etliche Firmen liebäugeln mit dem Projekt und sehen darin ein verlockendes Geschäft — auch aus der Schweiz.  ...

Pestizide: ökonomischer Unsinn

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 7. April, 2016

Die externen Kosten von Pestiziden überwiegen deren Nutzen. Zu diesem Schluss kommen französische Wissenschaftler. Besonders auffällig: Der Einsatz der chemisch synthetischen Substanzen verursacht hohe Krankheitskosten.   ...

Kohlekraftwerke verbrauchen Trinkwasser für eine Milliarde Menschen

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 22. März, 2016

Mit dem Wasserverbrauch aller Kohlekraftwerke liesse sich eine Milliarde Menschen mit Trinkwasser versorgen. Dies belegt ein neuer Greenpeace-Bericht, der anlässlich des Weltwassertags am 22. März veröffentlicht wurde. Erstmals werden...

1 - 10 von 1091 Ergebnisse.