Apps

Informationen aus erster Hand

Seit Anbeginn legt Greenpeace nicht nur grossen Wert auf die gute Vorbereitung von Kampagnen und Einsätzen, auch die Kommunikation wird als wichtiges Instrument sehr sorgfältig gepflegt. Unsere Teams aus aller Welt recherchieren täglich und berichten für Sie. Wir beginnen dort zu erzählen, wo andere aufhören...

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace. Die letzten News über unsere Kampagnen und Aktivitäten. Bilder und Videos von der «Front», recherchierte Hintergrundberichte und tagesaktuelle Themen aus unserem Newsblog.

Unsere Rubrik «Thoreau» bietet eine Sammlung von weiteren Themen und liefert als Informationsquelle eine Fülle von Erklärungen, interessanten Links und multimedialen Inhalten.

Greenpeace ist während ihren Einsätzen stets mit dem Objektiv mit dabei und bestrebt, Mitglieder, Presse und die Öffentlichkeit aus erster Hand zu informieren. Unsere Informationen sind «ungefiltert» und decken Tatsachen schonungslos auf. Automatische Updates erhalten Sie, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder einen unserer Feeds & Social Network Features nutzen.

Neueste Beiträge

 

Ein Atomausstieg, der keiner ist

Medienmitteilung | 8. Dezember, 2014 am 19:54

Der Nationalrat hat es im Rahmen der Beratung der Energiestrategie 2050 verpasst, einen klaren Ausstiegsplan für alle Schweizer AKW festzulegen. Schlimmer noch: Mit dem Verzicht auf die Forderung nach einer steigenden Sicherheit der AKW...

Puma wird Textilproduktion entgiften

Medienmitteilung | 21. November, 2014 am 9:45

Puma veröffentlicht heute einen glaubwürdigen Fahrplan, nach dem die Firma bis zum Jahr 2020 ihre Textilproduktion entgiften will. Die Firma reagiert damit auf die Detox-Kampagne von Greenpeace. Bis Ende 2017 sollen alle Puma-Produkte komplett...

Public Eye: Davoser Abschiedsfeuerwerk mit «Lifetime Award» und den Yes Men

Medienmitteilung | 19. November, 2014 am 16:03

Nach 15 Jahren Public Eye ziehen die Erklärung von Bern und Greenpeace Schweiz ihre Schlussbilanz und zeichnen einen Konzern für dessen unternehmerisches Lebens(un)werk mit einem besonderen Schmähpreis aus. Zur Wahl im heute auf www.publiceye.ch...

Greenpeace verbessert amtliche Information zur Jodverteilung

Medienmitteilung | 13. November, 2014 am 14:16

Die Gefahr eines AKW-Unfalls in der Schweiz ist real. Mit der aktuellen Verteilung von Jodtabletten haben die Behörden dies amtlich bestätigt. Gleichzeitig wird aber die Bevölkerung in falscher Sicherheit gewiegt: In der offiziellen Kommunikation...

AKW Beznau und Leibstadt: Das ENSI hat einen blinden Fleck

Medienmitteilung | 6. November, 2014 am 13:06

Nach eigenen Angaben hat das ENSI heute Strafanzeige in Zusammenhang mit Bohrlöchern im Sicherheitsbehälter vom AKW Leibstadt und einem Protest von Greenpeace-AktivistInnen in Beznau eingereicht. Greenpeace Schweiz hat diesbezüglich keine weitere...

Bohrlöcher im AKW Leibstadt: ENSI will sich aus der Verantwortung stehlen

Medienmitteilung | 5. November, 2014 am 11:13

2008 wurde im AKW Leibstadt für die Montage von zwei Feuerlöschern das Primärcontainment durchbohrt. Heute hat die Atomaufsichtsbehörde ENSI ihren Bericht zu diesen unglaublichen Vorgängen publiziert. Greenpeace Schweiz begrüsst den detaillierten...

Jodtabletten schützen nur bedingt und schaffen keine Sicherheit

Medienmitteilung | 28. Oktober, 2014 am 10:30

Jodtabletten sind kein Wundermittel: Frühzeitig eingenommen schützen sie zwar gegen radioaktives Jod, nicht aber gegen weitere gefährliche Stoffe, die bei einem Atomunfall wie in Fukushima freigesetzt werden. Greenpeace Schweiz, die Ärztinnen und...

Migros-Bemühungen ungenügend: Trevolution-Kinderschuh enthält gefährliche Chemie

Medienmitteilung | 23. Oktober, 2014 am 4:01

Kinderkleider und -schuhe von Grossverteilern wie Migros, Aldi-Süd und Aldi-Nord, Lidl und Tchibo enthalten gemäss einer neuen Greenpeace-Untersuchung eine breite Palette gefährlicher Chemikalien. Diese Substanzen verschmutzen Flüsse und...

Trinkwasser: IWB/Hardwasser AG haben Analytik heruntergefahren

Medienmitteilung | 21. Oktober, 2014 am 9:00

Greenpeace hat 2006 im Basler Trinkwasser Schadstoffe nachgewiesen. Der Bund hat daraus die Konsequenzen gezogen und 2009 einen neuen Grenzwert (Toleranzwert) für Schadstoffe im Trinkwasser erlassen. Pikant: Diesen neuen Grenzwert kontrollieren...

5 stillgelegte AKW sind sicherer als 55 Mio. Jodtabletten

Medienmitteilung | 15. Oktober, 2014 am 14:30

Die Geschäftsstelle Kaliumiodid-Versorgung hat heute über die anstehende Verteilung von jeweils zwölf Jodtabletten an 4.6 Millionen Menschen informiert, die in der Nähe eines Atomkraftwerkes wohnen. Worüber aber die Behörden ungern sprechen: Bei...

1 - 10 von 1747 Ergebnisse.