Greenpeace Magazin Schweiz

Stories aus dem Greenpeace Magazin

Wir recherchieren, informieren, dokumentieren, decken auf. Unser Magazin erscheint viermal jährlich in Deutsch und Französisch und bietet eine Vielfalt an interessanten Beiträgen rund um den Umweltschutz, unsere Kampagnen und Aktivitäten sowie über aktuelle Geschehnisse über die Welt von Greenpeace hinaus.

Neueste Beiträge

 

Augenblicke im November

Story | 11. Dezember, 2013 am 11:06

Der November weicht dem Dezember und nach fast drei aufreibenden Monaten, atmen wir erstmals auf: Seit dem 28.11. sind alle Aktivisten der Arctic30 gegen eine Kaution wieder auf freiem Fuss! Vorläufig.

News-Vorhersage, das neue Mediengeschäft

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 2. Dezember, 2013

Noch bevor die 20Minutisierung und Internetisierung der Tagespresse abgeschlossen werden konnte, kündigt sich bereits die nächste Medienrevolution an. Es handelt sich um eine Zeitung, für die es Geld gibt, wenn man sie nimmt bzw.

Von der Bühnen- zur Biokultur

Story | 11. November, 2013 am 7:00

Vermutlich kennen alle Städter den Gedanken: Die Habe packen, der urbanen Betonwüste und den überfüllten Trams den Rücken kehren und in der ländlichen Weite ein Stück verlorene Freiheit wiederfinden. Meist bleibt es bei der Utopie. Nicht für...

Frankreichs Kleinfischer in der Bredouille

Story | 4. November, 2013 am 11:00

Das Jahresende 2013 könnte für die Fischerei und die Meere eine Wende bringen – zumindest, was Europa betrifft. Bis dahin wird die Fischereipolitik der EU für die kommenden zehn Jahre neu ausgerichtet. Frankreich spielt dabei eine besondere...

Gentech - Heisse Phase im Gentech-Moratorium

Story | 25. Oktober, 2013 am 13:30

Das Moratorium für den kommerziellen Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen endet 2017. Vieles spricht für ein generelles Verbot, aber Wirtschaft und Wissenschaft stemmen sich vehement dagegen.

Public Eye - Der Antipreis für Umweltsünder

Story | 18. Oktober, 2013 am 11:12

Niemand will ihn bekommen. Trotzdem hat es der Public Eye Award ins zehnte Jahr geschafft und sich zum unbeliebtesten Schmähpreis der Geschäftswelt gemausert. Wo steht das «Public Eye»? Und was kann der Preis bewirken?

Freiwilligenarbeit zwischen Freud und Frust

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 15. Oktober, 2013 2 Kommentare

Freiwillige engagieren sich in Umweltorganisationen, weil sie etwas verändern wollen. Sie informieren über gequälte Tiere, bedrohte Pflanzen, über teuflischen Atomstrom und himmlischen Solarstrom, sammeln Unterschriften, sprechen ein,...

Augenblicke im September

Story | 14. Oktober, 2013 am 11:47

Diese Rückschau widmen wir unseren Aktivisten die derzeit in Russland in Untersuchungshaft sitzen. Sie haben sich friedlich für die Arktis eingesetzt. Wir denken an sie und ihr Mut und Einsatz macht uns stolz.

Frankreich: Atomlobby bekommt erste Risse

Story | 7. Oktober, 2013 am 10:00

Frankreich scheint fest im Griff einer atombesessenen Elite. Aber Greenpeace hält dagegen und der Machtblock bekommt erste Risse – wie eine in die Jahre gekommene Reaktorhülle. Die Geschichte eines historischen Moments aus der V. Republik in fünf...

LED: Ein Konzept für helle

Story | 26. September, 2013 am 10:00

Licht emittierende Dioden brauchen sieben Mal weniger Energie als konventionelle Glühlampen. Und die Verbesserungen erfolgen so rasant wie jene von Computern.

11 - 20 von 98 Ergebnisse.

Tags