Greenpeace Magazin Schweiz

Stories aus dem Greenpeace Magazin

Wir recherchieren, informieren, dokumentieren, decken auf. Unser Magazin erscheint viermal jährlich in Deutsch und Französisch und bietet eine Vielfalt an interessanten Beiträgen rund um den Umweltschutz, unsere Kampagnen und Aktivitäten sowie über aktuelle Geschehnisse über die Welt von Greenpeace hinaus.


Themenschwerpunkt Wildnis

Themenschwerpunkt Wildnis

Die Wildnis ist ein rares Gut geworden. Ursprüngliche Teile der Natur, die sich dem Zugriff der Menschen entziehen, verschwinden. Die Zerstörung der Regenwälder geht weiter, die Arktis schmilzt dahin. Wo der Mensch es geschafft hat, ein Stückchen unberührte Natur zu erhalten, wuchert eher der Tourismus – so sanft er auch sei.

Zum Thema



Themenschwerpunkt Sport und Umwelt

Themenschwerpunkt Sport und Umwelt

Sport ist für viele Leidenschaft und Philosophie. Dass er zudem eine ökologische Vorbildfunktion haben kann, beweisen unter anderem Football-Clubs in den USA, die ihre Stadien nach fortschrittlichsten Kriterien ausrüsten. Oder Stadtwanderer, die ihrer Passion frei von jeder umweltbelastenden Technologie frönen. 

Zum Thema



Themenschwerpunkt Bevölkerungswachstum

Themenschwerpunkt Bevölkerungswachstum

Sport ist für viele Leidenschaft und Philosophie. Dass er zudem eine ökologische Vorbildfunktion haben kann, beweisen unter anderem Football-Clubs in den USA, die ihre Stadien nach fortschrittlichsten Kriterien ausrüsten. Oder Stadtwanderer, die ihrer Passion frei von jeder umweltbelastenden Technologie frönen. 

Zum Thema


Neueste Beiträge

 

Der Prioritäter

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 29. April, 2014

Ein Prioritäter ist einer, der dich auf raffinierte Weise schachmatt setzt. Unter dem Deckmantel der Normalität schlägt er zu, also unspektakulär: Lange merkst du gar nichts, meinst gar, einen Normalitäter vor dir zu haben. Denn es ist...

Leicht- statt Schwergewicht

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 17. März, 2014

Der Einfluss der grossen Umweltorganisationen (UOs) hat in den letzten Jahrzehnten zweifelsfrei zugenommen. Sowohl im Parlament als auch als Gegner oder Partner der Wirtschaft. Doch gemessen an der Zahl ihrer Mitglieder, müssten die...

The Public Eye Awards 2014: Gap und Gazprom erhalten den Schmähpreis

Newsblog-Eintrag von Lilla Lukacs | 23. Januar, 2014

Die Erklärung von Bern (EvB) und Greenpeace Schweiz haben heute in Davos während des Weltwirtschaftsforums (WEF) die gefürchteten Schmähpreise The Public Eye Awards vergeben. Dieses Jahr haben 280'000 Online-Voter abgestimmt und sich...

News-Vorhersage, das neue Mediengeschäft

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 2. Dezember, 2013

Noch bevor die 20Minutisierung und Internetisierung der Tagespresse abgeschlossen werden konnte, kündigt sich bereits die nächste Medienrevolution an. Es handelt sich um eine Zeitung, für die es Geld gibt, wenn man sie nimmt bzw.

Freiwilligenarbeit zwischen Freud und Frust

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 15. Oktober, 2013 2 Kommentare

Freiwillige engagieren sich in Umweltorganisationen, weil sie etwas verändern wollen. Sie informieren über gequälte Tiere, bedrohte Pflanzen, über teuflischen Atomstrom und himmlischen Solarstrom, sammeln Unterschriften, sprechen ein,...

Das ist normal

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 25. April, 2012

Der Sozialpsychologe Robert Gialdini hat die Wirkung von Umweltverhaltens-Appellen und deren Bezug auf gesellschaftliche Normen untersucht. Normen sind ungeschriebene gesellschaftliche Regeln, die hochwirksam individuelles Verhalten...

Bequem geht die Welt zugrunde

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 30. März, 2012

Unsere Gesellschaft scheint bewegt. Joggen, Fitness-Trainings und nordisch Walken boomen. Laufend werden im Sport neue Rekorde aufgestellt: Ein neuer 100-Meter-Weltrekord bei den Männern, die erste Alleinumsegelung der Welt durch eine...

Zur Information

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 13. Februar, 2012

Umweltorganisationen setzen einen Grossteil ihrer Kräfte dafür ein, Informationen zu sammeln, aufzubereiten und zu verbreiten. Sie meinen, dadurch aufklären und die Menschen zu einem umweltverträglichen Verhalten bewegen zu können.

Klimaforschung auf Eis legen

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 13. Februar, 2012 1 Kommentar

Forschung soll Erkenntnisse zum Wohl von Mensch und Gesellschaft hervorbringen. Was das Wohl ist und was dazu beiträgt, ist hier nicht Thema. Hingegen soll im Fall der Klimaforschung die These beleuchtet werden, dass sie das...

Alles im Fluss

Newsblog-Eintrag von Kuno Roth | 13. Februar, 2012

Basel, 1. November 1986: In Schweizerhalle brennt das Lager der Sandoz AG. Das Löschwasser spült die gelagerten Chemikalien in den Rhein. Der Rhein kippt und die Fische drehen. «Alles im Fluss!» … nicht philosophisch, sondern tragisch...

1 - 10 von 10 Ergebnisse.