Greenpeace Schweiz: Das Blog

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace.

  • Indonesiens Wälder gehen in Rauch auf

    Blogpost von Yves Zenger - 2. November, 2015 am 10:59 2 Kommentare

    Indonesien brennt: Seit Wochen nehmen verheerende Waldbrände in weiten Teilen des Landes den Menschen und Tieren die Luft zum Atmen und zerstören artenreiche Regenwälder. Riesige Mengen klimaschädliches CO2 gelangen in die Atmosphäre.

    Montag, 2. November 2015

    © Ardiles Rante / Greenpeace

     

    Das j... Mehr...

  • Jugendsolar-Premiere in Frankreich

    Blogpost von Philipp Hofer, Zivi bei Jugendsolar Schweiz - 23. Oktober, 2015 am 11:04

    Bienvenue à la semaine solaire! In Ungersheim war Ende September die Sonnenenergie das Thema Nummer eins: Jugendsolar by Greenpeace hat im Elsass sein erstes Projekt in Frankreich durchgeführt. Ein multikultureller Anlass ganz im Zeichen der Energiewe... Mehr...

  • Die Krankenakte Fukushima

    Blogpost von Greenpeace Deutschland - 22. Oktober, 2015 am 12:45

    Ein Mann, der am AKW Fukushima arbeitete, leidet an Leukämie. Es ist der erste Fall einer Krebserkrankung, den die japanische Regierung als Folge der Atomkatastrophe offiziell bestätigte.

    Arbeit unter gefährlichen Bedingungen: Im japanischen Distrikt Iitate sind Arbeiter damit beschäftigt, den radioaktiv belasteten Boden zu dekontaminieren. © Jeremy Sutton-Hibbert / Greenpeace

     

    Eine schlimme Nachricht erreicht uns aus Japan: Das ... Mehr...

  • Pestizid-Cocktails in Äpfeln gefunden

    Blogpost von Yves Zenger - 21. Oktober, 2015 am 8:00

    Ein europaweiter Greenpeace-Test zeigt auf, dass konventionell produzierte Äpfel (auch aus der Schweiz) mit einem Pestizid-Cocktail belastet sind. Labortests haben 39 individuelle Substanzen identifiziert. Bio-Proben sind pestizidfrei.

    Dienstag, 20. Oktober 2015

    © Bente Stachowske / Greenpeace

     

    «An ... Mehr...

  • Fluss - oder Strom?

    Blogpost von Martin C. Müller - 20. Oktober, 2015 am 11:47 1 Kommentar

    Am Amazonas-Fluss Tapajós soll ein Mega-Staudamm entstehen – auf Kosten von Menschen und Natur. Greenpeace prüfte das Projekt. Und entdeckte Korruption und Gewissenlosigkeit.

    Am Tapajós-Fluss im brasilianischen Amazonas protestieren Angehörige des indigenen Munduruku-Volkes gegen den Bau von Staudämmen. Die Aktion fand im November vergangenen Jahres gemeinsam mit Greenpeace-Aktivisten statt. ©Bruno Kelly

     

    Flüsse mit einer Länge von rund 100.000 Kilometern: Durchs Amazon... Mehr...

81 - 85 von 1481 Ergebnisse.