Greenpeace Schweiz: Das Blog

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace.

  • Greenpeace-Aktivisten fordern mehr Erneuerbare und Energieeffizienz

    Blogpost von Hannah Radke - 27. Juni, 2014 am 10:06

    35 Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten aus sechs Ländern, darunter die Schweiz, protestierten am Freitag in Brüssel gegen die von Europas Staats- und Regierungschefs geplante künftige Energieversorgung der Europäischen Union. Die Aktivisten klett...

    Mehr...
  • Petition für Dreckstrom-Abgabe

    Blogpost von Greenpeace Schweiz - 26. Juni, 2014 am 16:02

    Dreckstrom aus Kohle, Gas und Uran droht die Schweiz zu überschwemmen. Dreckstrom macht die Energiewende kaputt – und er schadet Mensch und Umwelt.

    Darum sammeln wir Unterschriften dafür, dass die Schweiz eine Dreckstrom-Abgabe einführt. Wir wollen... Mehr...

  • Pestizide bedrohen Artenvielfalt

    Blogpost von Bettina Rohr - 26. Juni, 2014 am 9:20

    Eine Studie der «Task Force on Systemic Pesticides» zeigt die vielfache Gefährdung von Ökosystemen und der Artenvielfalt  durch schädliche Agrargifte wie die Neonicotinoide.

    Nicht nur die Bienen sind betroffen – auch Vögel und Regenwürmer sind durch den Einsatz gefährlicher Pestizide bedroht. Die Umweltgifte sind eine Bedrohung für das gesamte Ökosystem und unsere Artenvielfalt. © Fred Dott / Greenpeace

     

    Seit gut 20 Jahren gehört der Einsatz sogenannter «systemisch» wir... Mehr...

  • Die Gefahr für die Bäreninsel ist noch nicht vorüber

    Blogpost von Åshild Lappegård Lahn - 24. Juni, 2014 am 11:18

    Statoil hat verkündet, dass ihr Vorhaben Öl in der kontroversen Apollo-Quelle in den arktischen Gewässern der Barentssee zu finden, gescheitert ist. Mehr...

     

    «Auch wenn sich die Apollo-Quelle als trocken herausstellte, die Gefährdung welche St...
  • ­­ «Wir setzen alles daran, dass so etwas nie mehr passieren kann»

    Blogpost von Verena Mühlberger - 22. Juni, 2014 am 18:25

    Letzte Woche wurde bekannt, dass bei Greenpeace International ein ehemaliger Mitarbeiter einen gravierenden Fehler gemacht und bei der misslungenen Absicherung gegen Währungsschwankungen einen Verlust von 3.8 Mio Euro verursacht hat. Auch in der Schwe... Mehr...

6 - 10 von 1202 Ergebnisse.