Greenpeace Schweiz: Das Blog

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen aus der Welt von Greenpeace.

  • Ein dicker Stapel Protest

    Blogpost von Thomas Mäder - 16. Februar, 2015 am 17:01 1 Kommentar

    Das Verbot der Anti-AKW-Mahnwache in Brugg bewegt. 500 Personen haben allein via Greenpeace Schweiz persönlich Einsprache eingelegt dagegen, dass der friedliche Protest vor dem Sitz der Atomaufsichtsbehörde ENSI unterdrückt wird.

    Greenpeace-Atomcampaigner Florian Kasser hat den dicken Stapel Protest heute persönlich beim Bezirksgericht Brugg überreicht.

     

    «Wir lasse... Mehr...

  • Energie- statt Mehrwertsteuer, ein Ja für die Umwelt

    Blogpost von Greenpeace Schweiz - 14. Februar, 2015 am 10:02

    Die Volksinitiative «Energie- statt Mehrwertsteuer» kommt am 8. März zur Abstimmung und will staatsquotenneutral eine Steuer auf fossile und nukleare Energieträger einführen. Sie sorgt somit für einen stärkeren Ausbau der erneuerbaren Energien und sic... Mehr...

  • Forscher warnen: Plastik erstickt die Welt

    Blogpost von Yves Zenger - 13. Februar, 2015 am 12:25

    Es ist eine schleichende, permanente Katastrophe: Immer mehr Plastik verseucht die Meere. Und tötet deren Bewohner. Eine im Wissenschaftsmagazin «Science» publizierte Studie zeigt, wie schlimm das Problem wirklich ist.

    Freitag, 13. Februar 2015

    Seevögel fressen den Plastikmüll oder verheddern sich oft darin.

     

    Haben Sie sich schon ... Mehr...

  • Durchzogene Bilanz zu Urwaldrodungen in Indonesien

    Blogpost von Greenpeace Schweiz - 10. Februar, 2015 am 11:51

    Vor zwei Jahren verpflichtete Greenpeace den indonesischen Papierkonzern APP zu umfangreichen Zusagen. Die Bilanz: Regenwaldzerstörung eingedämmt, soziale Konflikte ungelöst.

    Dienstag, 10. Februar 2015

    © Markus Mauthe / Greenpeace

     

    Es war eine nervenaufreibende Kampagne, die Greenpeace drei Jahre... Mehr...

  • Frachter havariert im Tierparadies Galapagos

    Blogpost von Yves Zenger - 5. Februar, 2015 am 11:46

    Die Regierung Ecuadors hat für die Galapagos-Inseln den Notstand ausgerufen. Grund ist ein havarierter Frachter, der seit einer Woche das sensible, einzigartige Ökosystem bedroht. 

    Donnerstag, 5. Februar 2015

    Meeresleguane sind endemisch auf Galapagos. Sie gehen im Wasser auf Nahrungssuche und sonnen sich an Land. © Greenpeace / Daniel Beltrá Mehr...

    Nach der Havarie eines Frachtschiffs vor der Küste der Galap...

26 - 30 von 1339 Ergebnisse.