Die im Februar 2012 eingereichte Initiative „Mühleberg vom Netz“ verlangt vom Kanton Bern als Mehrheitsaktionär der BKW dafür zu sorgen, dass das AKW Mühleberg sofort ausser Betrieb genommen wird. Die Berner Regierung hat der Initiative nun grünes Licht gegeben. Unnötigerweise will jedoch die Berner Regierung mit einem Gegenvorschlag eine Frist für die Abschaltung festlegen und vertagt so die schnelle Abschaltung ein weiteres Mal. Das ist unnötig, da Mühleberg rasch ersetzt werden kann, wie die Seite solarmacher.ch für Photovoltaik aufzeigt, und vor allem brandgefährlich, gehört doch Mühleberg zu den ältesten Reaktoren der Welt mit einer langen Liste von gravierenden Sicherheitsmängeln.
Der Kanton Bern als Mehrheitsaktionär darf die Stilllegung von Mühleberg nicht weiter hinauszögern, sondern muss sie beschliessen. Sofort. Das ist das einzig richtige Datum. Alles andere ist Verzögerungstaktik.